Time Lapse: What would Marilyn Monroe wear?

9. Mai 2014 von in

Schuhe: Chloé, Kleid: Conleys,  Handschuhe: Alberta Ferretti, Bikini: Topshop, Seidentop: Villa Gaia

Die Stilikonen der letzten hundert Jahre inspirieren uns bis heute in unserem Stil und dem verschiedener Designer. Doch irgendwie sind die Looks der Schönheiten in ihrer Zeit geblieben. Wir stellen uns in unserer Reihe Time Lapse die Frage: Was würden die Stilikonen heute tragen?

Marilyn Monroe war eine der weiblichsten Ikonen des letzten Jahrhunderts. Ihre platinblonden Locken, ihr kurviger Körper und ihre femininen Kleider machen Marilyns Stil aus. Und wohl keine andere Ikone hat ein Kleidungsstück, das so mit ihr verknüpft ist, wie Marilyn Monroe und das weiße, flatternde Kleid.

Die legendäre Szene, in dem das Kleid vom Windstoß eines Ubahn-Schachtes hochgeweht wird, stammt aus dem Film Das verflixte 7. Jahr, in dem sie, wie in so vielen Filmen, eine verführerische Blondine spielt. Doch Marilyn Monroe ist mehr als ein frühes Sexsymbol. Sie war eine Vollblutfrau und eine grandiose Schauspielerin, deren Leben mit 36 ein viel zu frühes Ende nahm.

Sie hat die Aura einer stilvollen Frau, die sich sowohl in der Abendgesellschaft mit einem Whisky Sour in der Hand, als auch im High-Waisted-Bikini am Strand wohlfühlt. Ihre Rundungen (sie trug Größe 42) machen sie erst zum eigentlich Sexsymbol, und genauso weiblich wie sie ist auch die Kleidung, mit der man sie verbindet. Heute würde ich mir Marilyn natürlich in einem flatternden, weißen Kleid mit tiefem Ausschnitt vorstellen, aber auch in einem gepunkteten High-Waisted-Bikini oder einem fließenden Seidentop.

Zur Collage haben mich diese Fotos von Marilyn inspiriert: im Seidenkleid und langen Handschuhenmit Schirm am Strandim weißen Badeanzugim gepunkteten Bikini und natürlich im Marilyn-Monroe-Kleid.

Alle Time Lapse Posts

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

4 Antworten zu “Time Lapse: What would Marilyn Monroe wear?”

  1. Also ich persönlich finde ja das Marilyn Monroe nicht nur die Modewelt stark inspiriert, sondern vor allem ihre Haare und ihr Make-up absolut Trend sind. Kräftige Lippenfarben, Cateye und klassische Locken im Vintagestil sieht man ständig auf dem roten Teppich und auf den Runways!
    Für mich ist sie daher fast schon mehr eine Beauty-Ikone, weil sie auch einfach diese besondere feminine Ausstrahlung hat, die eben auch besonders in ihrem Make-up zur Geltung kommt.

    Much love xxx
    http://christinanista.blogspot.com

  2. Ich finde Marylin Monroe wundervoll.
    Nicht nur in ihren Filmen, auch ihre gesamte Erscheinung.
    Besonders gut gefallen mir ihre Fotoserien, wo sie nicht nur wie Sexbombe sondern nachdenklich und verletzlich wirkt. Davon hab ich sogar ein großes Bild im Flur hängen.

  3. Eine sehr schöne Collage :) Du hast den „Spirit“ richtig gut eingefangen und der Bikini sieht einfach nur toll aus!

    Trotzdem eine kleine Anmerkung: Marilyns Grösse 42 wäre heute circa eine 36-38 :)

    Liebe Grüsse

    Anja

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.