Trendlog: Spießermäntel VS XL-Puff-Mäntel

26. September 2017 von in

Mantel 1: Étoile Isabel Marant, Mantel 2 Karo: Selected Femme, Puff Mantel 1: By Marlene Birger, Puff Mantel 2: Lacoste LIVE

Ich glaube, ich bin eine modische gespaltene Persönlichkeit – zumindest meinen aktuellen Lieblingsmänteln nach zu urteilen. Die Trends, die äquivalenter wie momentan kaum sein könnten, unterstützen das Ganze natürlich und bringen Mantelstile auf den Markt, die sich elementar voneinander unterscheiden. Mir sehr recht, denn was ist in der Mode wichtiger, als Abwechslung?

Hier kommen sie nun also, zwei riesige Themen für den kommenden Winter: Midilange und taillierte Wollmäntel, die man problemlos unter dem undankbaren Namen „Spießermäntel“ laufen lassen könnte, und parallel dazu riesige, XL Puff-Daunen-Mäntel, die nicht nur unverschämt warm halten, sondern auch unverschämt cool aussehen.

Das schöne ist: Eine modische gespaltene Persönlichkeit zu sein ist etwas ganz fantastisches, denn so spießig die langen, schon fast historisch anmutenden Wollmäntel auch wirken mögen, sie verstehen sich bestens mit Sneakern und Dr. Martens und sehen plötzlich so kein bisschen mehr spießig aus. Alles kann, nichts muss – obwohl diese Mäntel eigentlich wirklich sollten.

Ich habe euch meine absoluten Favoriten aus beiden Genres herausgesucht:

Sharing is caring

2 Antworten zu “Trendlog: Spießermäntel VS XL-Puff-Mäntel”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.