Wanted: Zweiteiler

20. August 2013 von in

Kurzärmlige Bluse und Leggings: Swash,  Hose und Blazer in Rosa: Zara, Hose und Bluse: Stella McCartney, Rock und crop Top: Topshop

Seit einigen Monaten schleiche ich um virtuelle Angebote verschiedener Damenanzüge. Schon früher stellte ich mir vor, wie gut mich ein Anzug auf einem schicken Event schmücken würde. Vielleicht als Hochzeitsgast? Irgendwie lohnte es sich doch nie, denn ich bin ja mehr so der praktische Käufer. Was also im Alltag unbrauchbar ist, wird im Laden zurückgelassen – wenn auch mit einem weinenden Äuglein. Dies ist der Grund, warum es ein Damenanzug nie in meine Garderobe schaffte. Bisher.

Denn spätestens nach unserem Kopenhagen-Besuch ist es offiziell: Nächstes Jahr werden Zweiteiler sowas von megaoberüberhipp und angesagt sein! Schon seit rund einem Jahr gibt es Ganzkörper-Musterkombinationen zu kaufen, doch gesehen hat man (oder zumindest ich) sie eben doch nur auf der Fashion Week und auf irgendwelchen Modeevents, wo die Meute unter sich genüsslich an einem abgefahrenen Getränk schlürft, dessen Namen erst neu erfunden werden muss.

Nun kann ich also prophezeien, dass spätestens 2014 die Zweiteilerliebe in Deutschland ankommen wird, was bedeutet, man kann in den verrücktesten Kombinationen Kaffee trinken gehen, ohne irritiert angeglotzt zu werden. Und ich freue mich darauf! Gerade ist die Zweiteiler-Auswahl noch etwas dürftig, weshalb ich noch ein halbes Jährchen ausharren werde, bis die neuen Kollektionen in den Stores sind. Und dann, das schwöre ich euch, dann seht ihr mich nur noch in weit fläddernden Chiffonblusen in Kombination mit einer passenden Hose. Die Twin-Sets sind zurück und ich freue mich ungemein!

Wie sieht es bei euch aus? Teilt ihr meine Euphorie?

Alle Beiträge von Amelie.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

7 Antworten zu “Wanted: Zweiteiler”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.