Weihnachtsrezepte unserer liebsten Foodblogger – Teil 3: Chez Theresa

22. Dezember 2013 von in
Weihnachtsrezept_01

„Ich finde es toll, in der kalten Zeit in der schön warmen Küche zu stehen, in der es
bei mir zu Hause in der Weihnachtszeit oft so schön nach Schokolade, Zimt, Nelken,
Lebkuchengewürz oder aber auch Braten und Rotkohl duftet.“

Übermorgen ist es soweit. Weihnachten steht vor der Tür und somit neigt sich auch unser weihnachtlicher amazed-Content dem Ende zu. Aber wir möchten gerade nicht in die Zukunft schauen, sondern unsere dritte Foodbloggerin vorstellen, die uns ihr Lieblingsrezept für Weihnachten verraten hat. Chez Theresa besticht mit Liebe zum Detail und Leckereien, die für jeden nachmachbar sind. Denn so toll die Rezepte vieler Spitzenköche sind – viel mehr als Anschauen ist oft nicht. An Weihnachten gibt es bei der Augsburgerin Feldsalat mit Orangenfilets und Walnüssen, Rinderbrühe mit Brätstrudel, kalte Speisen, wie gefüllte Avocado, Schweinefilet in Orangensoße und Entenbrust und als Nachspeise Zimtparfait mit Orangensoße. Nomnom, da läuft einem das Wasser im Mund zusammen. Letzteres Rezept zwischert sie uns heute!

Zutaten Parfait
5 Eigelb
125g Zucker
1 Tl Zimt (nach Belieben mehr)
2 El Cognac
1/2l Sahne

Zubereitung Parfait
Eigelb in einer Schüssel schaumig schlagen. Nach und nach den Zucker einrieseln lassen und weiterrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Den Zimt und den Cognac dazugeben und nochmals rühren.
In einer zweiten Schüssel 1/2 l Sahne halb steif schlagen und unter die Eigelb-Zucker-Mischung heben. Eine Form mit Klarsichtfolie auslegen und die Masse einfüllen. Über Nacht tiefkühlen. Das Parfait scheibenweise servieren. Zum Beispiel mit selbstgemachter Orangensoße.
Weihnachtsrezept_02

Zutaten Orangensoße
50g Zucker
0,5l frischgepresster Oangensaft + 4 zusätzliche El Orangensaft
2 Sternanis
1 Zimtstange
1 Vanilleschote
10g Speisestärke
2 Streifen Orangenschale einer unbehandelten Orange

Zubereitung Orangensoße
Den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen und mit Orangensaft ablöschen. Die Vanilleschote, Sternanis und die Zimtstange dazugeben und 10 Minuten köcheln lassen. Für noch mehr Geschmack für 2 Minuten 2 Streifen Orangenschale mitköcheln lassen. In einem kleinen Schälchen die 4 El Orangensaft mit der
Speisestärke glatt rühren. Zimt, Vanilleschote, Sternanis und Orangenschale aus der Soße nehmen und die Speisestärke unter kräftigem Rühren dazu gießen und nochmals 5 Minuten köcheln lassen, bis die Soße etwas eingedickt ist. Abkühlen lassen und mit dem Zimtparfait servieren.

Sharing is caring

Eine Antwort zu “Weihnachtsrezepte unserer liebsten Foodblogger – Teil 3: Chez Theresa”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.