Kein Weihnachten ohne: Gewürznüsse

15. Dezember 2014 von in

Es sind nicht mal mehr 10 Tage bis Weihnachten, um genau zu sein nämlich nur noch 9, und obwohl überall von nichts anderem als Geschenkeguides und Weihnachtsdeko die Rede ist, kam die Weihnachtsstimmung noch nicht so richtig bei mir auf – bis zu diesem Samstag, an dem ich endlich Zeit zum traditionellen Plätzchenbacken mit einer guten Freundin gefunden habe. Beim Teig kneten und Kugelrollen kommt sie dann auf einmal, die Weihnachtslaune, und ich stelle mal wieder fest, dass bei mir Weihnachten einfach untrennbar mit diesen Plätzchen zusammengehört: Das Rezept stammt nämlich aus dem Sendung mit der Maus Backbuch, das ich als Kind rauf und runter gelesen und alles daraus nachgebacken habe. Aber sie sind nicht nur eine Kindheitserinnerung, sondern schmecken auch so richtig gut, und deshalb gibt’s jetzt hier das Rezept für euch:

Zutaten:
130 g Zucker

200 g Mehl
120 g geriebene Mandeln
3 Eigelb
200 g Butter
1/2 TL Zimt, insgesamt 1 TL im Mörser zermahlene Nelken, Anis, Ingwer, Kardamom, Piment, Koriander und Muskat
30 g Kakao
1 TL Backpulver
1/2 Packung Kuvertüre

Butter, Zucker und Eigelb verrühren. Mehl mit Backpulver, Kakao, den Mandeln und den Gewürzen vermischen, dann das Ganze mit dem Rest verkneten. Den Teig zu einer großen Kugel formen und in den Kühlschrank stellen. Nach einer halben bis einer ganzen Stunde aus dem Teig walnussgroße Kugeln formen und sie 15 Minuten lang bei 180 Grad (Umluft 160 Grad) backen. Die Kuvertüre schmelzen und mit einem kleinen Löffel über die Plätzchen träufeln!

_DSC2297

Was ist euer liebstes Plätzchenrezept?

Hier gehts zu allen Rezepten

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

8 Antworten zu “Kein Weihnachten ohne: Gewürznüsse”

  1. Ich liebe liebe LIEBE Kipferl in allen Variationen – dieses Jahr gab’s neben dem Klassiker Vanille erstmalig Kokoskipferl. Weihnachten mit tropischem Touch quasi, und das mit Erfolg!

  2. Die Gewürznüsse habe ich vor zwei Jahren schon mal gebacken, als du das Rezept bei MilleMusings geteilt hast. Schön, dass du mich daran erinnert hast! Plätzchen sind gerade im Ofen und duften herrlich :)

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.