h&m nagellack test

Worth the hype? Die neuen Beautyprodukte von H&M

11. November 2015 von in

Immer wieder betone ich, dass ich eigentlich kein Beauty-Nerd bin, und dann falle ich doch jedes Mal wieder auf die neusten Werbeversprechen rein. Vielleicht bin ich also der Beauty-Nerd, der alles einmal testen muss, um dann zu sehen, dass es doch nicht umsonst heißt: Schuster, bleib bei deinen Leisten.

Ähnlich könnte meine Erfahrung mit den H&M Beautyprodukten lauten. So richtig neu sind die Beautyprodukte nicht, irgendwie gab es doch immer Beauty bei H&M. Zwar weitaus greller, weitaus billiger verpackt und meist ziemlich schrill und schlecht. Seit September hat H&M nach dem erfolgreichen Geschwisterchen & other stories eine eigene neue Beautylinie eingeführt. Optisch überzeugt das Konzept voll. Die Verpackungen sehen unfassbar edel aus, alles sehr clean, auch die Aussteller im Laden sind clean und fresh. So wie man es aus Skandinavien kennt. Trotzdem – so ganz kommt das „Ich-kaufe-etwas-hochwertiges“-Gefühl nicht an. Bei & other stories kauft man zwar grundsätzlich auch erstmal nur ein „Highstreet-Beautyprodukt“ und trotzdem fühlt es sich aufgrund der Aufmachung anders an. Aber gut, ich als Beauty-Nerd-Werbeopfer musste nach zwei Monaten also nun nochmal die Beautyabteilung durchstöbern.

Mitgenommen habe ich – rein aus blogtechnischen Recherchenwecken versteht sich – ein Creme Blush, eine Handcreme, einen Augenbrauenstift und zwei Nagellacke. Und lohnt sich’s? Sagen wir mal so – es gibt einen Gewinner, zwei „Kann-man-machen“-Produkte und zwei Fails.

– Handcreme
Das Beste zu Beginn: Ich liebe diese Handcreme. Dieser Duft. Oh-mein-Gott. Ich reagiere so empfindlich auf Gerüche, aber ich möchte bitte diesen Duft „Rose Reverie“ als Bodylotion (gibt es glaub ich sogar), als Badeschaum (bisher nicht!), als Parfüm (auch nicht) und überhaupt als Raumduft. Wahrscheinlich würde ich danach zwar den Duft hassen, aber dieser leichte Rosenduft ist wirklich megalecker. Mein Gewinner – und immer ein schönes Geschenk.

– das Creme Blush
Von der Konsistenz erinnert das Creme Blush an alle, die ich bisher kenne. Auch die Farbe ist leicht, lässt sich gut auftragen und hält gut auf der Haut. Das Blush gibt es in etlichen Farben, ich habe mich für Peachy Rose entschieden. Ein nettes Produkt, welches aber keinesfalls ein Muss ist.

– der Augenbrauenstift
Ebenfalls ein solider Augenbrauenstift, den H&M da auf den Markt gebracht hat. Ich mag es, wenn solche Stifte gleichzeitig eine Bürste dabei haben. Auch die Farbe hält gut auf der Haut und verdichtet die Brauen perfekt. Auch hier: Nur weil H&M drauf steht, ist es kein lifestyligeres Produkt als der gute Augenbrauenstift von Drogerielabel XY. Aber kann man kaufen.

– die Nagellacke
Mit einem Wort: Katastrophe. Ich bin vielleicht verwöhnt, weil ich großer Essie-Fan bin. Aber ich hasse die Nagellacke. Der Pinsel ist ungenau und viel zu wuchtig, die Farbe lässt sich superschwer auftragen. Von der Haltbarkeit fangen wir gar nicht erst an. Für zwölfjährige Teenies, die jeden Tag Zeit haben, sich die Nägel zu lackieren, mag das ein großer Spaß sein (schließlich gibt es auch gefühlt 80 Farben), für mich ist das nur Nervenstress. Lieber andere Lacke kaufen. Wirklich.

Optisch gesehen sind die Produkte zum Teil viel viel schöner als die üblichen Drogerieprodukte. Irgendwie haben es so Modeketten doch drauf, optisch das Ganze wesentlich schöner und moderner aufzubereiten. Wer kein großes Wunder oder absolute High Class erwartet, wird auch mit der Qualität zufrieden sein. Die meisten Dinge sind wohl auf & other stories-Niveau, nur die Nagellacke, also die würde ich nicht kaufen.

Welche Produkte habt ihr von der neuen Beautylinie von H&M schon ausprobiert?

h&m nagellack test

Hier gehts zu allen Beauty-Reviews

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

10 Antworten zu “Worth the hype? Die neuen Beautyprodukte von H&M”

  1. Ich persönlich habe noch gar nichts von den H&M Beautyprodukten probiert. Liegt wahrscheinlich daran, dass ich einfach viel zu faul bin, mir über die neusten Schminktrends Gedanken zu machen. Ich kaufe Beautyprodukte nur, wenn ich sie brauche. Mode ist mir da schon lieber.

    Was die Verpackung angeht, hast du wirklich recht, die ist super schön. Aber der Auslöser für einen Kauf sollte das nun wirklich sein. Die inneren Werte zählen ja schließlich am meisten, auch bei Beautyartikeln.

    Liebst, Seline
    http://www.selscloset.blogspot.de

  2. Ich hatte meinen Lack vergessen, als ich geschäftlich unterwegs war und der einzige Laden um 10 vor 8 in unmittelbarer Nähe war ein H&M. Ich bin rein, habe wahllos nach zwei hellen und einem durchsichtigen Lack gegriffen und hatte nichts Gutes erwartet. „Für das eine Mal wirds schon gehen.“

    Tja, ich bin absolut überzeugt. Zumindest von „Bleached Peach“. Der sieht super aus und hält mit dem durchsichtigen Lack als Überlack mind. 4 Tage. Das schafft bei meinen brüchigen Nägeln sonst kaum ein anderer Lack.

    Der andere helle Lack „Masala Chai“ wird allerdings streifig – den mag ich von der Konsistenz her nicht.

    Ich mag die „neuen“ breiten Essie Pinsel nicht, mit denen von H&M komme ich allerdings bestens klar!!

  3. Komisch. Ich hab Sky High (Nagellack in blau) und bin super begeistert! Eine Schicht deckt schon, schnell trocken und die Pinsel finde ich super! Abgerundet, genau wie die von Essie.

  4. Früher waren die H&M-Beautyprodukte ja wirklich nichts besonderes. und da neuen Produkte ja schon um einiges mehr kosten als die früheren, habe ich erst mal abgewartet und andere testen lassen :D

    gutes habe ich von den Nagellacken gehört (wobei mich da die Verpackung überhaupt nicht anspricht, erinnert mich zu sehr an den Kosmetik-Wühltisch von Woolie).
    die Lippenstifte und Make-UPs finde ich da schon eher interessant. Leider habe ich jetzt schon von mehreren gehört, dass sie von den Lippenstiften und Bushs ganz schlimmen Ausschlag bekommen haben :(

  5. Vielen Dank für deine ehrlichen Worte!!! Es ist echt erfrischend nicht die 100. Lobeshymne auf irgendwelche Produkte zu lesen, die dann in Wahrheit vielleicht gar nicht stimmt… Die Handcreme werde ich mir bei Gelegenheit mal anschauen. Klingt gut und sieht gut aus ;) Sonnige Grüße, Neele

  6. Also ich habe mir neulich die BB Hair-Cream http://www.hm.com/de/product/85737?article=85737-A und das Revolution Body-Scrub http://www.hm.com/de/product/84785?article=84785-A zugelegt und bin SEHR zufrieden. Das Scrub kann definitiv mit den unzähligen & Other Stories-Scrubs mithalten und denn Haarbalg finde ich auch klasse. Ich werde sie definitiv nachkaufen.

    Ich danke dir aber schon mal für die Nagellack-Warnung. Da werde ich dann die Finger von lassen!

    Liebe Grüße
    Franzi

  7. wie schade,die kosmetiklinie wurde so gehypt, dass ich schon hoffnung hatte :D
    Die Nagellackfarben sind so schön, aber wenn sie nichts taugen :/
    Mit dem Design hast du recht, das design erinnert etwas an high end :)

  8. […] H&M Beautyprodukte haben mich in der Vergangenheit gerne mal enttäuscht, diesmal bin ich wirklich begeistert. Meine Brauen sehen natürlich, aber gut in Form aus, mit dem H&M Eyebrow-Kit hat man schnell alle wichtigen Essentials bei sich – gerade für Reisen oder lange Tage im Büro perfekt. […]

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.