Yay or Nay? Bunter Lidschatten für gute Laune im Homeoffice

6. April 2020 von in

Fotos: @mianne.chan, @himichelleli, @ameliekahl

Seit sich mein Leben größtenteils in der Wohnung abspielt, haben sich ein paar Dinge zu meiner Überraschung verändert. Ich hatte eigentlich prophezeit, nicht mehr aus dem Schlafanzug herauszukommen und einen Hoodie für mehrere Tage zu tragen. Die Realität ist jedoch eine völlig andere. Sie fordert nicht nur die wildesten Outfitvariationen heraus, die ich mir jeden Morgen überwerfe, sie entfachte außerdem meine erste Liebe zur Beautywelt. Die da heißt: bunter Lidschatten.


 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von alyssa coscarelli (@alyssainthecity) am


Das muss man sich mal vorstellen. Da schminke ich mich mehrere Jahre nicht und dann das. Nach dem Motto „Ganz oder gar nicht“ male ich mir neuerdings mein Gesicht jeden Tag mit einer anderen Farbe an. Mit Lidschatten, versteht sich. Buntem Lidschatten, in den wildesten Farben. Pink, Grün, Rot, Orange. Den roten Lidschatten im obigen Foto habe ich übrigens aus der & Other Stories Palette. Da hat man gleich alle Farben auf einmal. All das glitzert und glänzt neuerdings auf meinem Lid, und mit dieser Liebe bin ich ganz offensichtlich nicht alleine. Plötzlich sind sie überall, die großartigen Frauen mit buntem Lidschatten, den sie nur für sich im Homeoffice tragen. Einfach so. Weil es Freude bereitet. Ohne Sinn und Zweck. Und ich liebe es!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Maeva (@maevamarshall) am

Das ist doch komisch. Wieso plötzlich jetzt? Wieso gerade bunter Lidschatten? Ich meine, Lidschatten. Den habe ich nicht mal als Teenager getragen. Aber die Antwort kam mir recht schnell. Weil, so ein bunter Lidschatten in pink, rot, oder grün, versucht ja nichts „besser“ zu machen. Er optimiert nichts im Gesicht, zumindest nichts im herkömmlichen Sinne. Anders als Wimperntusche, die die Wimpern verlängert und so, ist Lidschatten wie eine Süßigkeit. Ein buntes Bonbon oder Gummibärchen, nur halt im Gesicht statt im Bauch. Und das finde ich ziemlich schön. Die spielerische Farbenfreude macht nämlich vor allem eines: richtig gute Laune. Und die kann man im Homeoffice ab und zu eben wirklich gebrauchen!

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Michelle Li (@himichelleli) am

 

Sharing is caring

Eine Antwort zu “Yay or Nay? Bunter Lidschatten für gute Laune im Homeoffice”

  1. […] Ihr wisst ja, dass ich neuerdings bunten Lidschatten trage. Mit „bunt“ meine ich aber gar nicht unbedingt nur die Farben pink, grün oder violett, ich bevorzuge sogar die Farben rot, orange und terrakotta. Maeva hat es schon vorgemacht und ganz genau so werde ich auch dieses Jahr meine Augenpartie schminken – zumindest dann, wenn ich nicht gerade pinke Bäckchen habe. Wobei, es stellt sich heraus, Rouge auf den Wangen eignet sich genauso gut als Lidschatten. Dann hat man schon zwei Fliegen mit einer Klappe. !function(d,s,id){ var e, p = /^http:/.test(d.location) ? 'http' : 'https'; if(!d.getElementById(id)) { e = d.createElement(s); e.id = id; e.src = p + '://widgets.rewardstyle.com/js/shopthepost.js'; d.body.appendChild(e); } if(typeof window.__stp === 'object') if(d.readyState === 'complete') { window.__stp.init(); } }(document, 'script', 'shopthepost-script'); Turn on your JavaScript to view content […]

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.