Amazed by: Stadtelster

20. Juli 2014 von in

Rotgold, Eisengrau und Gold zu Zuckerwattefarben, und das alles als Schmuck, der genau die richtige Mischung aus minimalistisch und verspielt trifft: das ist das Schmucklabel Stadtelster. Die junge Goldschmiedin und Illustratorin Jessica Herber aus Weimar ist der Kopf dahinter. In liebevoller Handarbeit entstehen in ihrem Atelier „Stadtelster’s Nest“ die Schmuckstücke, in denen sie Metalle mit Farbsteinen, Kunststoffen oder Holz mixt. Die Ketten, Ringe, Manschettenknöpfe und Ohrringe sind gleichzeitig clean und verspielt, erwachsen und jung.

Als das Lookbook in unserem Postfach eintrudelte, waren wir sofort ganz hin und weg. Ich kann mich gar nicht entscheiden, ob ich mir lieber eine Kette oder die Ohrringe anschaffen soll – zu kaufen gibt es die feinen Stadtelster-Pieces übrigens im Stadtelster-Etsyshop. Und mal wieder geht ein Merkzettel an mich: Öfter mal Etsy und Dawanda durchstöbern – mit Wohnzimmerbasteleien hat der wunderschöne Stadtelster-Schmuck nämlich gar nichts zu tun. Man spürt das Illustratorenherz von Jessica Herber, die das traditionelle Handwerk auf den Modezeitgeist anwendet. Einen Einblick in ihre ebenfalls wundervollen Illustrationen bekommt ihr hier.

Stadtelster ist ab jetzt mit einem großen Post-it in unseren Köpfen und wir sind schon gespannt auf die nächsten Kollektionen!

Alle unsere Label-Entdeckungen findet ihr hier auf einen Blick

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

 

Sharing is caring

3 Antworten zu “Amazed by: Stadtelster”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.