Balkon-Makeover: Das darf dieses Jahr nicht fehlen

10. Mai 2015 von in

Leiter: Bloomingville / Stuhl: Acapulco Chair /  Korb: Bloomingville / Kerze: Byredo / Spalier: Promadino / Solarlaterne: Ikea / goldener Blumentopf: Skultuna / Pflanzgestelle: Vertical Garden / Stuhl: Paterna / Tablett: Jansen +Co / Gewächshaus: Ikea / Blumentopf: Menu

Gärtnern war schon immer eine meiner Lieblingsbeschäftigungen, nur fehlte es seit meinem Auszug von zu Hause meist an dem dafür nötigen Fleckchen Balkon. Den grünen Daumen kann man natürlich auch im Innenraum ausleben, aber das Gärtnern und Rumräumen im Freien macht dann einfach doch noch mehr Spaß. Seit zwei Jahren habe ich nun sogar einen Balkon, und jedes Jahr um diese Zeit ergrünt mein Daumen aufs Neue.

Neben dem Pflanzen (dieses Jahr sollen auf jeden Fall neue, dauerhafte Kletterpflanzen wie wilder Wein her), wünsche ich mir aber auch einrichtungstechnisch eine Neuerung. Meine Stühle sind zwar ganz süß, aber einfach furchtbar unbequem und entsprechen auch nicht mehr ganz meinem Geschmack. Neue Pflanzgestelle wie die von Vertical Garden oder ein klassisches Spalier sollen außerdem her. Und am besten noch verschiedene, nur nicht bunte Blumentöpfe, ein Korb für all den Krimskrams und ein Tablett auf dem Balkontisch. Was ich außerdem liebe, sind die Solarleuchten von Ikea, die tagsüber die Sonne speichern und jeden Abend von alleine angehen. Was soll auf eurem Balkon dieses Jahr her?

– in Kooperation mit Quelle –

Alles zum Thema Wohnen

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter // Store

Sharing is caring

Eine Antwort zu “Balkon-Makeover: Das darf dieses Jahr nicht fehlen”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.