Beauty-Lieblinge: 7 Neuheiten, die mich überzeugt haben

2. Juli 2019 von in

Im Sommer fahre ich meinen Beautykonsum oft herunter, denn wenn sowieso alles dahinschmilzt, ist es oft angenehmer, das Make-up sowieso ganz sein zu lassen. Pflege macht mir nach einem heißen Tag allerdings umso mehr Spaß, und auch die Gesichts- und Body-Mists haben an heißen Tagen ihre große Stunde. In der letzten Zeit sind wahnsinnig viele spannende Produkte bei mir eingetrudelt, und ich würde sie euch am liebsten alle auf einmal zeigen – heute starte ich aber mit einer besonders geliebten Auswahl an 7 Produkten, die mich voll und ganz überzeugt haben! Was sind gerade eure Sommerlieblinge?

Emma S. Melting Cleansing Balm

Amelie muss schon immer lachen, mit welchem Enthusiasmus ich Cleansing Balms benutze – das Gefühl, das Gel auf die trockene Haut aufzutragen, wo es sich zu schmelzendem Öl verwandelt, das jegliches Make-up davonträgt, ist aber auch einfach nicht zu schlagen. Ich liebe Gel-to-Oil-Cleanser und habe daher mit Freude das Melting Cleansing Balm von Emma S. ausgepackt. Es pflegt mit Aprikosen- und Rapsöl und wird in Kontakt mit Wasser zu einer milchigen Emulsion, die sich komplett abwaschen lässt. Eines dieser Universalprodukte, ohne die ich nicht mehr verreise.

Pixi In-Shower-Steam-Facial

Ein ähnliches Gefühl, aber ein noch gewitzteres Produkt ist das In-Shower-Steam-Facial von Pixi. Ebenfalls ein klares Gel, das man auf das Gesicht aufträgt, wo es sofort etwas warm wird. Man belässt das dickflüssige Gel auf dem Gesicht und steigt unter die Dusche, wo es im heißen Wasserdampf seine volle Wirkung einer tief pflegenden und reinigenden Maske entfaltet. Je mehr man das Gel auf die Haut einmassiert, desto öliger wird die Textur, mit Wasser lässt es sich genauso gut abwaschen wie das Melting Cleansing Balm.

Emma S. Treatment Overnight Repair Mask

Ich liebe das Konzept einer Overnight Maske: Man nimmt sich ein bisschen Zeit für sich vor dem Einschlafen, geht ins Bett und wacht mit tiefengepflegter Haut oder weichen Haarspitzen auf. Auf das Testen der Treatment Overnight Mask von Emma S. habe ich mich daher besonders gefreut, vor allem, weil mich schon das Enzym Peeling, von dem ich euch hier erzählt habe, so überzeugt hat.

Honest Beauty Extreme Length Mascara

So gut wie noch nie habe ich hier eine Mascara vorgestellt, weil ich in dieser Hinsicht so dermaßen heikel bin, dass ich seit 15 Jahren am liebsten die Waterproof 2000-Calorie von Max Factor benutze. Die Mascara von Honest Beauty, der neu in Deutschland gelaunchten Marke von Jessica Alba, hat mich aber erstaunlicherweise überzeugt: Der Primer ist flexibel und stabilisiert den Wimpernschwung, die Mascara selbst trennt super, hält und lässt sich schichten. Und das nur mit cleanen Inhaltsstoffen – der neue Beautytrend neben Naturkosmetik, der alle Inhaltsstoffe ausschließt, deren Unbedenklichkeit nicht vollständig geklärt ist.

Dr. Hauschka Limited Edition Lipstick 20

Die Limited Edition 2019 von Dr. Hauschka erscheint erst noch, in Paris durften wir uns die Produkte aber schon mit nach Hause nehmen. Wie auch bei den Pflegeprodukten setzt Dr. Hauschka bei der dekorativen Kosmetik auf heilende Pflanzenwirkstoffe, der Lippenstift enthält Rosenblüten, Mandelöl und Wundklee. Der leichte Nude-Ton passt zu allem, fühlt sich aber gleichzeitig an wie ein Lipbalm. Eine Kombi, die ich vor allem an heißen Tagen liebe.

&other stories Fornillo Body Mist

Body Mists haben sich für mich lange nicht erschlossen, doch jetzt an den heißen Tagen, am besten noch nach einem Tag am See, sind sie das absolut Beste, was es geben könnte. Wenn ich abends auf dem Sofa liege, das Fenster weit offen ist und die Hitze trotzdem im Raum steht, sprühe ich mich immer wieder von Kopf bis Fuß mit erfrischenden und pflegenden Körpersprays ein. Ich liebe den sommerlichen Duft der Fornillo-Limited Edition von &other stories, zum Standardsortiment der Body Mists geht es hier!

Caudalie Eau de Beauté Limited Edition

Mit seinem Eau de Beauté gehört Caudalie zu den Vorreitern der Gesichtssprays, die in den letzten Jahren den Beautymarkt erobert haben – zu Recht, denn es ist nicht nur wahnsinnig erfrischend, sich das Gesicht fein einzunebeln, sondern die regelmäßige Pflege-Einheit fällt einem damit viel leichter. Das Eau de Beauté enthält wie alle Caudalie-Produkte Extrakte aus Weintrauben, dazu Rosen-, Rosmarin- und Pfefferminzöl und Myrrhe. Ich liebe den herben Duft und den feinen Sprühnebel – an der bewährten Bestseller-Rezeptur ändert die aktuelle Limited Edition übrigens nichts!

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.