Früher schlimm, jetzt umso schöner: Blau zu Braun

10. Februar 2015 von in

Bomberjacke: Phillip Lim / Lederjacke: Freaky Nation / Tasche: Mytheresa (Sale!) / Shirt: Alexander Wang / Kleid: H&M

Es war die ultimative Farbregel, noch vor „kein Pink zu Rot“: Dass man Braun und Blau nicht miteinander tragen kann, hat sich von meiner Kindheit an ins Hirn gebrannt und meinen Geschmack bestimmt. Blau ging grundsätzlich immer nur zu Schwarz. Aber wie das die Mode so macht, ging mit dem Blau-Hype letztes Jahr auch das wilde Kombinieren los, und gerade die Kombi, die immer als hässlich galt, wurde auf einmal schön: Blau zu Braun. In Berlin, Stockholm und Kopenhagen (das Foto oben ist aus der Stockholmer Show von Dagmar) war die Kombi zusammen mit dem Aufpoppen von Königsblau die ultimative Farbansage, und das Spektrum reicht sowohl bei Blau als auch bei Braun von den hellen oder gedeckten bis zu den dunklen oder knalligen Tönen. Navy, Hellblau und Königsblau gehen also jetzt zu Camel, Beige und Schokobraun, und die ersten Favoriten mit der Kombi kommen in die Läden.

Hier habe ich euch meine Favoriten zusammengesucht, von Teilen, die beide Farben integriert haben bis zu den schönsten Favoriten in Braun- und Blautönen. Die Mutigen tragen knalliges Königsblau zu Kastanienbraun, aber auch die softeren Varianten sind einen Versuch wert. Hier meine Auswahl:




Alles zum Thema Shopping

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

2 Antworten zu “Früher schlimm, jetzt umso schöner: Blau zu Braun”

  1. also die „Farbregel“ dass pink nicht zu rot passt ist mir bekannt. Aber das braun nicht zu blau, zumindest navy passen soll habe ich noch nie gehört…?!

  2. Bei uns hieß es früher immer „Schwarz und Blau ziert die Sau“ – ging also gar nicht. Ich finde aber sowohl Schwarz und Blau als auch Braun und Blau eine wundervolle Kombi. Man denke nur an einen klaren blauen See in einem herbstlich braunen Wald. Und was in der Natur geht, geht auch in der Garderobe. ;-)

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.