Cord, Karos, Culottes & Karotten: Die schönsten Herbsthosen

29. Oktober 2018 von in

Rostrote Culotte: Monki / dunkel karierte Hose: Monki / rosa Cordhose: Monki / karierte Hose: Monki / Samtculotte: &other stories / olivfarbene Cord-Culotte: Mango / grau karierte Culotte: H&M

Wir tun es doch alle gern, sobald das Thermometer nach unten sinkt: Wir holen die Strickpullis aus den Schränken und mümmeln uns darin ein, denn einfacher als im Herbst und Winter sind die Alltagsoutfits wirklich selten. Hose an, Pulli an, fertig und hauptsache warm. Das ist alles schön und gut, gemütlich sowieso, aber es führt auch zum altbekannten Winteroutfit-Einheitsbrei. Eine Sache vergessen wir dabei allerdings oft, die alles ganz unkompliziert ein bisschen durchmischen und spannender machen kann: Das, was unterhalb des Strickpullis so passiert.

Wie wäre es also damit, die Lieblingsjeans mal zur Seite zu legen, und dafür auf neue Muster, Stoffe und Schnitte bei den Hosen zu setzen? Culottes gehen bekanntlich auch ganz wunderbar im Herbst und Winter, selbst die Crop-Varianten mit dicken Socken oder Strumpfhose drunter. Anzughosen, Slacks und Karottenhosen sind ebenfalls eine Alternative zur guten, alten Jeans, und plötzlich entstehen Herbstoutfits, die viel mehr sind als Jeans und Pulli. Hier gibt es deshalb die schönsten Herbsthosen, die alles andere sind als schnöde Jeans – mein aktueller Shop-Favorit dafür ist ganz klar Monki, von wo gerade auch ein riesiges Paket auf dem Weg zu mir ist. Viel Spaß beim Shoppen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

– Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Sharing is caring

2 Antworten zu “Cord, Karos, Culottes & Karotten: Die schönsten Herbsthosen”

  1. Ich würde so gerne coolere Hosen im Winter tragen, scheitere aber an der Schuhfrage..irgendwie kann ich meine Stiefel außer zur Röhrenjeans zu nichts gerne kombinieren, alles andere ist aber schon bald u kalt…

    • Ich finde, gerade zu weiteren Hosen passen eigentlich alle Schuhe: Stiefeletten, die höher rauf gehen genau wie Sneaker. Und bei Cropped Hosen, egal ob eng oder weit, einfach längere Socken anziehen. Woran genau scheiterst du denn?

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.