das perfekt sofa

Das perfekte Sofa

27. August 2013 von in

Das Sofa ist das Herzstück einer Wohnung. Vor allem, wenn die Wohnung ein großes, offenes Wohnzimmer hat, so wie meine. Schon seit meinem Auszug von zu Hause habe ich von einem Sofa geträumt, ein eigenes, gemütliches, schönes Teil. Als es dann soweit war, endlich der Umzug in eine sofataugliche Wohnung bevorstand und es ans Aussuchen ging, war die Sache aber schwerer als gedacht.

Was für eine Farbe hat das perfekte Sofa? Weiß und Hellbeige sehen super aus, aber sind völlig lebensuntaugliche Farben. Dunkelblauer Samt oder rosa Blümchenmuster sind tolle Akzente, passen aber in die wenigsten Zimmer oder zum Rest meiner Einrichtung. Schwarz kann edel aussehen, ist mir aber zu hart. Bleiben Taupe, Braun und Grau, diese universellen Nichtfarben eben. Ich entschied mich für Grau, weil mein Boden hellbraunes Parkett ist und Braun oder Taupe das Gesamtbild zu einem braunen Einheitsbrei verrühren würden.

Dann ging es an die Form des Sofas. Sollte es ein schnörkeliges, süßes Ding werden? Oder ein filigranes, gar skandinavisch angehauchtes Stück? Sollte es über Eck gehen oder ein Zwei- bis Dreisitzer sein? Täte es vielleicht eine Fußstütze an einem ebensolchen auch?

In puncto Fläzpotential entschied ich mich recht schnell für eine Übereck-Variante, auf der man, alleine wie zu zweit, gut liegen kann, aber auf der auch viele Menschen gleichzeitig Platz finden. Die Tendenz ging dann schon zu einem dieser aktuell recht modischen cleanen, grauen Überecksofas mit halbhoher, von Kissen unterstützten Lehne. Die Modelle, die ich so erspähte, drehten sich aber alle im vierstelligen Preisrahmen.

Doch dann besuchte ich zum ersten Mal Antonia. Und in ihrem Wohnzimmer stand es, das perfekte Sofa. Als sie mich dann noch ermutigte, sie habe es von Roller und es sei relativ günstig, und regelmäßig sogar heruntergesetzt, da wusste ich, was zu tun war.
Ich muss sagen, dass das Sofa ein paar Macken hatte, als es geliefert wurde. Die Teile mit den Macken wurden mir aber ausgetauscht. Jetzt steht es da in meinem Wohnzimmer, ist gigantisch groß und bequem und lässt sich sogar zu einer riesigen Sofafläche ausziehen. Ich habe den Kauf nicht bereut und die leidige Sofasuche erfolgreich gemeistert.

Was ist für euch das perfekte Sofa? Steht ihr mehr auf Oma-Plüsch, skandinavisch-filigrane Teile oder die riesige Sofaecke wie bei mir? Und habt ihr noch mehr Geheimtipps, wo man gute Sofas im dreistelligen Bereich findet?

Alle Posts zum Thema Wohnen

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

19 Antworten zu “Das perfekte Sofa”

  1. Mein Sofa ist vom Farbton & Stil her, genau wie deins. Allerdings ist meins nur ein Zweisitzer, weil für mehr kein Platz in meinem Zimmer ist :D Außerdem ist meine Couch gleichzeitig mein Bett (:
    Ich habe mein Sofa beim Möbelhof gekauft, auch bei Mömax habe ich schöne gesehen, ich weiß jedoch nicht, wie verbreitet die Läden sind oder ob es die nur bei uns gibt :-) Ich habe aber auch ewig gebraucht, bis ich ein günstiges und gutes Sofa gefunden habe (:

  2. Mein Sofa sieht aus wie deins, ist dunkelblau und gab’s für 400€ bei Ikea. Nichts geht über Über-Eck-Sofas, das gehört einfach zu einem gemütlichen Filmabend dazu. Wichtig war mir außerdem noch, dass sich das Sofa ausklappen lässt, sodass wir auch immer einen Schlafplatz für Besuch haben und das ausschlaggebende Kriterium war zudem der Bettkasten, indem sich die Bettwäsche für die Gäste dann auch super aufbewahren lässt.
    Wir sind auch durch einige Möbelhäuser getingelt, aber mein Wille 300-400€ mehr für ein Sofa, dass zwar ähnlich aussieht, aber nicht die gleichen Funktionen bietet, auszugeben, war relativ gering! :)

  3. Mein Mann und ich lieben Ledersofas (Kunstleder geht auch, aber echtes hält länger) in dunklen Farben. Ich mag auch Samt als Bezugsstoff, aber mit einer Katze im Haus ist das keine Option, denn Samt zieht ja Fussel und Haare magisch an und sieht auch schnell abgewetzt aus.
    Ich wollte schon immer ein Sofa in der Küche haben, nachdem ich im Urlaub in Glasgow in einer WG-Küche eines gesehen habe. Ich hatte auch schon ein bestimmtes Sinn, das mein Mann und ich endlich mal bei ebay ersteigern wollten, die Auktion aber immer wieder verpassten. Als ich eines Tages von der Arbeit nach Hause kam, stand es dann plötzlich da, in der Küche. Und es war perfekt.:) So ähnlich wie dieses hier (nur deutlich günstiger ersteigert)r: http://www.ebay.de/itm/2-Sitzer-rot-Leder-Sofa-Couch-Mobel-0062-CHESTERFIELD-/360666653906?pt=Komplett_Schlafzimmer&hash=item53f96864d2
    Klein und fein und herrlich bequem.
    Für´s Wohnzimmer brauchten wir dann etwas, was mehr Platz bietet und haben uns für eine teurere Investition entscheiden, immerhin haben wir die Möbel dann unser ganzes Leben. Und als Designklassikerfans ist es dann die Barcelonaserie geworden:
    2 Sessel http://iconicinteriors.com/images/uploads/products/buy-barcelona-chair-vintage.jpg
    ein Sofa http://jetsetrnv8r.files.wordpress.com/2008/10/barcelona-sofa.jpg
    eine Liege http://www.markanto.de/images/product_images/info_images/Ludwig-Mies-van-Rohe-Barcelona-Liege-Knoll-410_0.jpg
    Alles in einem sehr dunklen Braun. Ich bin ganz vernarrt in die Möbel.;)

  4. ach das sofathema habe ich auch jetzt hinter mir.
    meine traumwohnung wird irgendwann in ganz weiß eingerichtet sein,mit etwas skandinavischem Understatement.Ich dachte das es nicht schwer sein wird,da etwas zu finden.Weil heutzutage kannst du ja jedes Sofa mit dem Stoff beziehen,den du willst.Und wenn dir die Grundform gefällt -den Stoff kriegst du ganz bestimmt auch noch hin.Aber ich musste auch irgendwie durch 1o Geschäfte bis ich meine beiges Traumsofa gefunden habe.Weil sicherlich ist es eine nichtssagende Farbe aber wenn man alles in weiß hat,dann tut es doch gut etwas warmes und ruhiges reinzubringen.
    Sicherlich hätte ich gerne auch so ein Oma-Vintage-Teil gehabt aber die sind unbequem.Dann lieber so ein tolles lümmelteil.

    aber dein Sofa sieht klasse aus.und dann noch von roller.super!

    • Ja, wenn die Wohnung allgemein und vor allem der Boden weiß sind, dann sehen Beige- und Brauntöne richtig schön aus. Auch bei dunklen Böden. Aber meiner ist halt dieses ganz normale Parkett-Mittelhellbraun, da wäre dann alles zu sehr in diesem Ton gewesen.

  5. Echt witzig, GENAU so ein Sofa suche ich, stand schon im Ikea vorm Karlstadt (die Holzfüße stören aber ungemein, wie ich finde). Also vom „Roller“ hast du das? Darf man nachkaufen ;)?
    Btw: passt da meine zweite Hälfte (Ü 2m) auch drauf – so von der Körperlänge?

  6. Ich habe ein sehr ähnliches graues Sofa, das ich bei riess-ambiente.net geschossen habe. Ich hatte eigentlich eins von IKEA im Visier, aber meines war letztlich günstiger und qualitativ viel besser, sogar mit Federkern.
    Ich hab dort auch noch Tische und Stühle bestellt und bin mit allen Teilen total zufrieden. Ich kannte die Seite bis vor meinem Umzug nicht, aber eine Kollegin hat sie mir empfohlen und den Tipp kann ich nur weitergeben, wenn man auch bei abseits von IKEA schauen möchte. :-)

  7. wir haben uns für ein ähnliches sofa (gleiche farbe, aber doppelter preis xD) entschieden. die von roller waren uns alle zu hart oder zu weich, ebenso wie die von ikea. aber optisch find ich deins auch super. bei uns sind anstatt die kissen lehnen und man kann sie auch vollständig runterklappen. ich hoffe, es hält was es verspricht :) haben auch so ein parkett und finden die farbe super dazu. ziehen aber erst nächste woche ein. bin schon ganz gespannt. erste und erste gemeinsame wohnung

  8. Oh, das Sofa gefällt mir aussergewöhnlich gut. Eigentlich finde ich die Sofas von einer absoluten Mehrheit der Menschen echt nicht schön. Diese Lederteile? Nee, nicht mit mir. Und dann auch noch in rot oder weiss? Bitte nicht :P
    Aber dein Sofa würd ich mir rein vom Aussehen her genau so auch kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.