Material Girl: Guccibag

14. August 2014 von in

Tasche: Gucci / Lederjacke: Muubaa / Rock: Glamorous / Nagellack: Essie / Schuhe: Adidas Stan Smith / Seidentop: Liebeskind

Die Tasche der Stunde ist wohl die Gucci Soho Bag – die Crossbodyvariante mit Quaste verbreitet sich wie ein Hype-Lauffeuer in der Blogosphäre. Zum ersten Mal seit der A.P.C. Halfmoonbag bin auch ich wieder angefixt, aber 670 Euro sind mir dann doch zu teuer. Nicht nur die schwarze oder die weiße Variante, auch die roséfarbene hat es mir angetan. Also heute ein imaginäres Outfit mit dem Traumtäschchen:

Ein weißer Tennisrock zum nudefarbenen Seidentop, darüber eine derbe Bikerjacke aus dickem Leder wie die von Muubaa. Den Tennislook komplettieren die weißblauen Stan Smiths, und an die Finger gibt es momentan ja gar nichts anderes als weißen Nagellack – wie immer von Essie!

Alle Material Girls

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

6 Antworten zu “Material Girl: Guccibag”

  1. Ich finde die Tasche auch toll, doch auf meiner Wunschliste steht die Miu Miu Bow Bag immernoch ganz weit oben. Vor allem in rosé ein wahrer Hingucker.
    Bei Taschentrends bin ich eher zurückhaltend, denn in der Regel sind sie ja teuer und das aller wichtigste ist, dass sie mir noch Jahren gefallen sollte, soder Fall bei Miu Miu.

  2. Die Tasche ist wirklich schön, ich würde sie, natürlich, in schwarz nehmen :) Bei Manhattan habe ich einen weißen Nagellack gefunden, der deutlich günstiger als ein Essie-Lack ist und mich auch recht zufrieden macht.

    Liebe Grüße :)

  3. Es wäre unglaublich interessant mal zu verfolgen, woher diese Blogger-Megatrends kommen. Wie aus dem nichts taucht irgendetwas auf und plötzlich sieht man das Teil nach und nach auf jedem Blog. Gucci war (zumindest auf den wenigen Blogs, die ich regelmäßig verfolge, <10) nie ein Thema, kein einziger Artikel dieser Marke tauchte in Wunschlisten & Co auf. Innerhalb der letzten zwei Wochen begegnet mir diese Tasche nun schon das dritte mal. Da wundert man sich schon ein wenig, wer Werbung für das Unternehmen gemacht und diese neue Epidemie ausgelöst hat, nachdem alle sich mit Celine-Trios eingedeckt hatten : D

      • Wirklich erstaunlich. Als ich mich in die Soho-Tasche verguckt habe (habe im vorletzten Breuninger-Magazin oder so den Shopper aus der Soho-Kollektion entdeckt und dachte so „Hä, Gucci?!“), hätte ich eigentlich schwören können, dass ich damit so ziemlich alleine dastehen werde – falsch gedacht. Vielleicht haben sich das ja alle gedacht und schwupps entstand ein neuer Taschen-Hype xD Habe aber nicht nicht die Disco-Bag, sondern die mit der Kette *wayne*

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.