München: Make-up Studio Luis Huber

23. November 2014 von in

Mit Make-up-Artists habe ich bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht. Es könnte so spannend sein, sich von einem Experten schminken zu lassen und Tipps zu bekommen, aber bisher liefen solche Zusammentreffen immer schief. Man hat seine eigene Art, sich zu schminken, und möchte individuelle Tipps, statt einen total neuen Look verpasst zu bekommen. Nach Make-up-Artist-Performances an mir hatte ich schon pinke Lippen, viel zu dunkle Smokey Eyes oder einfach nur ein glitzerndes Gesicht und konnte es jedes Mal nicht erwarten, mich abzuschminken. Schminken lassen kam für mich deshalb jetzt eine ganze Zeit lang gar nicht mehr infrage – bis zu diesem Freitag.

Ich stattete Luis Huber einen Besuch in seinem Make-up-Studio in der Falkenturmstraße ab – und habe endlich den perfekten Make-up-Artist gefunden, der nicht nur einen tollen eigenen Stil hat, sondern genau auf mich eingegangen ist. Luis hat mich genau so geschminkt, wie ich es tun würde, nur viel besser, und mir dazu noch super Tipps am laufenden Band gegeben.

In seinem Studio benutzt er die Marken by Terry (wo er auch schon gearbeitet hat), Kjaer Weis und Diego dalla Palma – vor allem by Terry steht auch bei mir unter den Top 5 Lieblingsmarken und ich war bisher von jedem Produkt absolut begeistert. Von Kjaer Weis brauchen wir gar nicht erst zu sprechen, und Diego dalla Palma ist eine italienische Traditionsmarke, die als einzige ihre Kajalstifte bei Faber Castell herstellen lässt. Für Schminkschulungen und Make-up-Beratungen, die man bei Luis ab 150 Euro buchen kann, bringt man seine eigenen Lieblingsprodukte mit und bekommt von ihm gezeigt, wie man damit und mit speziellen Empfehlungen von ihm das Beste aus seinem Typ herausholt.

Bei mir hieß das: weiterhin auf helle, rosastichige statt gelbstichige Foundations setzen, denn gerade bei heller, zu Rötungen neigender Haut ist die Konzentration auf einen ebenmäßigen Teint besonders schön. Weil ich meine Lippen gern mit kühlen, dunklen Farben betone, hat er mir nur Highlighter für das Augenlid empfohlen – habe ich noch nie ausprobiert, aber die Augen strahlen sofort viel mehr. Schwarzer oder lilafarbener Kajal am oberen inneren Wimpernkranz macht die Wimpern viel dichter und betont blaue Augen. Zum Schluss noch das Thema Konturieren: Von Rouge hat er mir komplett abgeraten, da Rottöne Rötungen betonen. Also nur kühle Bronzingtöne zum Konturieren und wenn Highlighter, dann auch hier kein Gold-, sondern ein kühler Ton. Wie ich aussah, als Luis mit mir fertig war, seht ihr hier!

An den Schminktischen in Luis‘ Studio kann zwischen verschiedenen Tages- und Abendlichtfarben geswitcht werden. Für das perfekte Schminklicht zu Hause im Badezimmer empfiehlt er Leuchtröhren mit kaltem Licht, die man am besten links und rechts vom Spiegel anbringt. Vor Luis‘ Superspiegeln kann man natürlich nicht nur das Schminken lernen, sondern sich auch Tages-, Abend- oder Make-up für besondere Anlässe verpassen lassen. Alle Angebote des Studios findet ihr hier. Auch, wenn es nur zum Stöbern ist – vorbeischauen lohnt sich wirklich für jeden, der Beauty liebt!

Make-up Studio Luis Huber, Falkenturmstraße 14

Alles zum Thema München

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

 

Sharing is caring

3 Antworten zu “München: Make-up Studio Luis Huber”

  1. Die Bilder sind echt super und das Studio kommt richtig gut zur Geltung. Mir gefallen die warmen Farben der Fliesen, die zuden Möbelstücken einfach harmonieren. Das es auch sehr edel aussieht, muss ich glaube ich nicht erwähnen :)

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.