München: Flohmärkte 2013

11. März 2013 von in

Sie hat endlich wieder angefangen: die Flohmarktsaison. Es gibt zwar auch Hartgesottene, die selbst bei Schnee und Eis keine Flohmarktpause einlegen, aber mir ist es dafür in den Wintermonaten wirklich immer zu kalt. Sobald die Sonne sich dann wieder blicken lässt und die Temperaturen steigen, gibt es für mich dann aber wieder kaum etwas schöneres, als Flohmärkte zu durchstöbern. Amelie hat das Zweite-Hand-Thema gestern angesprochen, und ich bin ganz auf ihrer Seite. Gerade jetzt, wo mein Umzug bevorsteht, werde ich wieder ziemlich oft früh aufstehen und die Stände durchforsten.

Das sind die besten Flohmärkte für München und die wichtigsten Termine 2013:

  • Flohmarkt Olympiapark: Mein Lieblingsflohmarkt findet jeden Freitag und Samstag von 7-16 Uhr an der Parkharfe im Olympiapark statt. Am besten kommt man hin, wenn man mit der Tram 20/21 an der Haltestelle „Olympiapark West“ aussteigt.
  • Flohmarkt Riem: Noch größer als der Olympiapark-Flohmarkt, dafür aber nur jeden Samstag, ist der Flohmarkt in Riem. Mit der U2 an der Endhaltestelle „Messestadt Ost“ aussteigen und man ist nach fünf Minuten Gehen da.
  • Flohmarkt an der Bergsonstraße: Ähnlich gut und groß wie der Flohmarkt am Olympiapark ist der an der Bergsonstraße bzw. direkt an der Sbahn-Haltestelle „Langwied“. Ebenfalls jeden Freitag und Samstag von 7-16 Uhr.
  • Flohmarkt Theresienwiese: Der riesigste Flohmarkt überhaupt findet einmal pro Jahr auf der Theresienwiese statt. Letztes Jahr habe ich hier sogar selbst verkauft, und es ist wirklich das absolute Flohmarkt-Highlight. Die Preise sind hier aber leider etwas höher, als auf den normalen wöchentlichen Flohmärkten. Dieses Jahr findet der Flohmarkt am 20. April 2013 statt.
  • Flohmarkt Daglfing: An der Trabrennbahn in Daglfing gibt es jeden Samstag von 6-17 Uhr einen Floh- und Antikmarkt. Da der Antikmarkt in überdachten Hallen ist, findet er bei jedem Wetter statt.
  • Hofflohmärkte: Auch dieses Jahr gibt es wieder in fast jedem Viertel die wunderbaren Hofflohmärkte, bei denen man in die schönsten Hinterhöfe luren und Flohmarkteln kann. Die Termine 2013:
    Samstag, 27. April (10-17 Uhr) Haidhausen
    Freitag, 3. Mai (17-22 Uhr) Gärtnerplatzviertel
    Freitag, 10. Mai (17-22 Uhr) Westend
    Samstag, 11. Mai (10-17 Uhr) Au & Untergiesing
    Samstag, 25. Mai (ab 10 Uhr) Maxvorstadt
    Freitag, 7. Juni (17-22 Uhr) Gern
    Samstag, 8. Juni (10-17 Uhr Neuhausen
    Freitag, 14. Juni (17-22 Uhr) Maxvorstadt
    Samstag, 15. Juni (10-17 Uhr) Dreimühlen/Schlachthofviertel
    Freitag, 21. Juni (17-22 Uhr) Nymphenburg
    Samstag, 22. Juni (10-17 Uhr) Bogenhausen
    Freitag, 28. Juni (17-22 Uhr) Obersendling
    Samstag, 29. Juni (10-17 Uhr) Solln
    Freitag, 5. Juli (17-22 Uhr) Hadern
    Samstag, 6. Juli (10-17 Uhr) Westparkviertel
    Freitag, 12. Juli (17-22 Uhr) Untermenzing
    Samstag, 13. Juli (10-17 Uhr) Obermenzing
    Freitag, 19. Juli (17-22 Uhr) um den Willibaldplatz
    Samstag, 20. Juli (10-17 Uhr) Pasing
    Freitag, 26. Juli (17-22 Uhr) Alt-Perlach
    Samstag, 27. Juli (10-17 Uhr) Ramersdorf
    Samstag, 14. September (10-17 Uhr) Sendling

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

flohmi2

Sharing is caring

7 Antworten zu “München: Flohmärkte 2013”

  1. Ich freu mich auch schon, wenn es hier in Hamburg wieder los geht. Es gibt fast nichts schöneres, als an einem freien Samstag entspannt über einen Flohmarkt zu bummeln und sich von den vielen schönen Dingen faszinieren zu lassen.

  2. ohh ich finds so schade, dass münchen so weit weg ist. beneide euch richtig. war jetzt 3mal in münchen und jedes mal begeistert über die stadt und ihre freizeitmöglichkeiten

  3. Schön ist auch, dass der Kinderflohmarkt vom Flughafen München (Besucherpark) nur ein paar Kilometer entfernt endlich wieder stattfindet. Ich hatte ja angeregt, den in Unterschleißheim abzuhalten, aber da gab es von der Gemeinde massiven Widerstand. Na ja, Freising zickt da anscheinend weniger rum und deshalb findet der Kinderflohmarkt jetzt auf dem Volksfestplatz statt.

  4. […] Endlich: Ein neuer Flohmarkt hat in München aufgemacht. Jeden Freitag und Samstag kann man jetzt auf der großen Freifläche direkt an der Westendstraße flohmarkteln. Der große Vorteil: Der Flohmarkt liegt wirklich direkt an der U4/U5-Haltestelle Westendstraße und ist damit viel besser erreichbar als der Flohmarkt an der Parkharfe Olympiapark, Daglfing oder Riem (zum großen Münchner Flohmarkt-Überblick hier entlang). […]

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.