Outfit: Classics

9. Januar 2014 von in ,

Jacke: Muubaa / Jeans: H&M / Oberteil: Monki / Sneakers: Reebok / Sonnenbrille: Ray Ban / Tasche: Vintage (ähnliche hier) / Kette: H&M (ähnliche hier, hier)

Januar ist definitiv nicht mein Lieblingsmonat, nicht nur gibt es nach Weihnachten und Silvester nichts in Aussicht als einen langen, nasskalten Winter, auch die modische Inspiration ist nach zwei Wochen Familie, Freunde und Faulenzen irgendwie dahin. So stand ich also diese Woche vor dem Kleiderschrank und wusste tagelang überhaupt nicht, was ich anziehen soll. Aber was tut man in diesen Situationen, von denen man leider nie dauerhaft verschont bleibt? Man entscheidet sich für Klassiker im Kleiderschrank.

Das sind bei mir zum einen die Reebok Classics, die ich rauf und runter trage, bis ich mir ein neues Paar davon anschaffe. Noch öfter trage ich, wie schon desöfteren erwähnt, die Muubaa Sinoia Jacke, die aber auch einfach zu allem passen will. Und mein Sonnenbrillenklassiker ist und bleibt die Ray Ban 4141. Auch wenn es für mich eher ungewöhnlich ist, mag ich in letzter Zeit auch gerne mal ein Jeansoutfit – zur schwarzen Hose von H&M trage ich hier ein Schößchentop von Monki aus dem Sale, das dem Ganzen wieder ein bisschen Weiblichkeit verleiht.

Alle Outfits.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

14 Antworten zu “Outfit: Classics”

    • Den Lippenstift finde ich auch grandios! Was für einer ist das denn?
      Mir persönlich fehlt die Angabe von Lippenstiften bei Outfits ein bisschen… Ich weiß nicht, wie es anderen da geht, aber ich fände es gut, wenn ihr die angeben könntet.
      Ich muss doch mein Sortiment erweitern, weil mein Vorsatz für 2014 „mehr rot auf den lippen“ ist :)

  1. Mal abgesehen von den Sneakern, die soeben mein Herz im Sturm eroberten, finde ich es toll, dass sich Schößchentops vom schnellen Trend zu Dauerbrennern entwickelt haben. Sie sehen einfach immer schick aus!

    • Spätestens nächste Woche gibt es die geballte Inspirationsladung auf der Fashion Week in Berlin und dann ist der Januar auch schon wieder halb vorbei und der Schwung wieder da!

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.