Outfit: Eingemummelt

12. Mai 2019 von in ,

Lederjacke – H&M (alt, ähnliche hier), Tshirt – Edited, Rock – Ivy & Oak (Fair Fashion), Sneaker – Adidas, Tasche – Jimmy Choo

Ich bin mir sicher, in meinem früheren Leben war ich Siebenschläfer, Murmeltier oder zumindest eine Katze. Ich könnte momentan mindestens 16 Stunden am Tag schlafen. Der Wetterwechsel hat meinen Körper ganz verrückt gemacht, die Folge ist, dass ich bibbernd auf dem Sofa sitze, die Heizung wieder andrehe und mir nur eines wünschen: Eingemummelt wie ein flauschiges Tierchen in meiner Höhle das miese Wetter wegzuschlafen. Um ehrlich zu sein, mache ich das auch immer wieder. Kleine Power-Naps zwischen der Arbeit, bis die Sonne meinen Vitamin-D-Speicher wieder füllt und ich wieder 16 Stunden lang motiviert und topfit durch die Gegend springe.

Nur verkriechen beim Mai-Herbst geht aber doch nicht. Raus geht es natürlich trotzdem, beispielsweise zu Lunch-Dates mit Freunden, zum wunderbaren Team-Dinner mit Amelie und Milena oder für Pop-Up-Openings und Press Days. Die beste Gelegenheit meinen neuen Lieblingsrock anzuziehen, der jetzt beim Schmuddelwetter genauso gut funktioniert, wie im Sommer.

Geschmeidig wie eine Katze streicht er um meine Beine, selten habe ich mich mädchenhafter gefühlt. Die Lederjacke und die Sneaker brechen den Look auf: Dieser Rock hat mein Herz im Sturm erobert. Das Praktische: Zuhause angekommen kann man sich in die Rocklänge kuscheln, eine Decke braucht es dann gar nicht mehr. So bleibe ich eingemummelt, bis der Frühling sich zurückmeldet.

– Anzeige wegen Markennennung –

– Anzeige wegen PR-Sample –

– Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Sharing is caring

2 Antworten zu “Outfit: Eingemummelt”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.