Outfit: Lederlieblinge

1. April 2014 von in ,

Lederjacke: Muubaa / Kleid: Monki (ähnliches hierhier) / Schuhe: Duo / Tasche: Paul&Joe (ähnliche hier)

Die Muubaa-Lederjacke hat sich in kürzester Zeit zu meinem Dauerbegleiter entwickelt. Das Leder ist relativ dünn, sodass man sie wie ein Blazer zu einfach allem tragen kann, so wie hier ganz einfach zu einem Sackkleid von Monki.

Ähnliches gilt für die Schuhe von Duo, die ich mir zur neuen Saison aussuchen durfte – zur Diskussion im letzten Post, das nicht klar zu erwähnen, war keine Absicht, sondern einfach Schusseligkeit. In Zukunft achten wir noch mehr darauf, alles klar zu formulieren, was wir bekommen haben. Nach einer Woche tragen kann ich zu den Schuhen jedenfalls sagen: Das Leder ist sehr dick, passt sich aber dem Fuß perfekt an. Obwohl die Schuhe keinen Plateau-Absatz haben, sind sie so bequem, dass man sie den ganzen Tag anhaben kann. Und ich fühle mich in ihnen ein ganzen Stück eleganter als in den Vagabond Dioons. So gern ich sie mag, irgendwie habe ich mich gerade am Plateau satt gesehen.

Das dritte Lieblingsteil in diesem Outfit ist die Paul&Joe Tasche, die wie Lederjacke und Duo-Schuhe zu wirklich allem gehen. So ist das mit guten Lederteilen, sie sind einfach ultimativ kombinierbar und werden mit jedem Tragen schöner.

Alle Outfits

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

3 Antworten zu “Outfit: Lederlieblinge”

  1. Ach, ich bin ganz verliebt in das Muster von dem Kleid. Schade, dass es das so nicht mehr gibt.

    PS: Das Outfit gefällt mir dementsprechend natürlich auch wahnsinnig gut.

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.