Outfit: Neue, alte Lieblingsboots

13. Oktober 2019 von in

Trenchcoat: H&M / Pulli: mbym (Ähnlicher hier, hier) / Hose: Edited / Schuhe: Edited (Ähnliche hier, hier) / Mütze: mbym (Ähnliche hier) / Tasche: L.Credi

An Antonia müsste ich mir eigentlich ein Beispiel nehmen: Sie mistet so regelmäßig und gnadenlos aus, dass ihr Kleider- und Schuhschrank nur aus Lieblingsteilen besteht. Sie weiß ganz genau, was sie trägt und was nicht, und alles, was droht einzustauben, kommt weg. Erfreut einen Anderen, und macht Platz, Luft und Klarheit. Denn eigentlich braucht man sowieso nichts als Lieblingsteile.

Ja, eine Scheibe abschneiden müsste ich. Eigentlich. Doch innerlich bin ich wohl eher ein Hamster, der sich an allen Schätzen freut, der sich von nichts trennen kann und dessen Hamsterhöhle aka Kleiderschrank genau so aussieht: Das höchste der Gefühle ist momentan, dass alles nach Farben geordnet ist. Trotzdem hängt da viel zu viel in meinem Schrank, und wenn ich ehrlich bin, trage ich viel weniger als die Hälfte davon wirklich.

Einen ganzen Tag müsste ich mir mal Zeit nehmen, alles aus dem Kleider- und Schuhschrank schmeißen, einmal durchwischen und nur noch das einräumen, was ich wirklich gerne anziehe. Dieser Tag steht groß auf meiner To-Do-Liste, und ich freue mich auf Tabula Rasa. Doch bis dahin bleibe ich an Lieblingsteilen kleben – und lasse neue in meine Sammlung dazukommen. Die schwarzen Boots zum Beispiel, aus der letzten Saison von Edited, die ich in Hellbraun schon rauf und runter getragen habe. Wer hat sie nun ausgemustert? Antonia natürlich, und gelandet sind sie bei mir: Ich kann mir nicht helfen, aber ich liebe diese Schuhe, und trage sie nun also mindestens genauso gerne auch in Schwarz.

Dazu kam ein neuer Schwung Herbststrickpullis in Braun-, Beige- und Grüntönen von mbym und die Mütze, die ich gerade täglich trage. Und wieder mal stelle ich fest, dass da gerade viel mehr einzieht, als ausgemustert wird. Der Tabula Rasa Tag bleibt also auf der To Do Liste verankert, und wann es endlich dazu kam, werdet ihr an einem großen Insta-Sale bemerken. Ich nehme mir einfach weiter vor, ein Beispiel an Antonia zu nehmen – und stehe in Wirklichkeit für alle ausgemusterten Lieblingsteile zur Verfügung!

Sharing is caring

Eine Antwort zu “Outfit: Neue, alte Lieblingsboots”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.