Outfit: Neue Muße

14. Dezember 2017 von in

Bluse: thanks to &other stories / Hose: Edited (Ähnliche hier) / Schuhe: Tamaris / Tasche: Prada Vintage (Ähnliche hier, hier) / Ohrringe: thanks to Jane Koenig / Fake Fur Mantel: Edited 

It is happening! So langsam komme ich endlich, endlich aus dem Umzugskoma heraus, aus dem Stress und dem Tunnelblick, der sich seit der Reise nach Aruba über mir ausgebreitet hat. Wie ich euch hier schon erzählt habe, hat mich diese ganze Umzugsthematik in ziemliche Angstzustände und Schwankungen von Euphorie bis Panik versetzt, die mich in den letzten Monaten im Griff hatten. Dazu kommt mein Planungsgen und die Tatsache, dass ich keine halbfertigen Baustellenzustände aushalte – alles musste also relativ reibungslos und schnell über die Bühne gebracht werden.

Die ersten zwei Wochen waren dann tatsächlich auch gar nicht mal so angenehm, denn jeden Tag gab es hunderttausend Dinge zu erledigen, und natürlich funktioniert dann anfangs doch alles nie so, wie geplant. Von überfluteten Küchenböden bis nicht vorhandenen Fernsehanschlüssen war einiges dabei, doch so langsam glätten sich endlich die Wogen, und alles was jetzt noch zu tun ist, sind Kleinigkeiten, die wieder wirklich Spaß machen. Und endlich, endlich kann ich meine Aufmerksamkeit auch wieder anderen Dingen schenken, habe wieder Luft und Raum für mehr als Wohnungsthemen und all der Stress ist einer großen Zufriedenheit gewichen, die ich jeden Tag schon beim Aufwachen empfinde.

Das spiegelt sich auch endlich wieder klamottentechnisch wider, die Lust auf Mode ist wieder da, und ich habe mir sogar nach langer Zeit endlich mal wieder selbst etwas gegönnt: Diese Tasche, die mich mit blauem Wildleder und goldenen Henkeln an den Mond am Sternenhimmel erinnert. Ein bisschen Sternenhimmelgefühl bringt auch diese Bluse mit sich, ebenfalls von &other stories. Die perfekte Kombi dazu: Meine neuen Sun-Ohrringe von Jane Koenig, die getragen nochmal besser aussehen, als ohnehin schon.

Mit der neuen Muse geht übrigens auch einher, dass ich mich endlich wieder tiefer mit dem Thema Beauty befassen kann – die letzten Wochen hatte ich nur das Allernötigste bei mir, und alles andere steckte in Kisten. Zum neuen Jahr tauche ich wieder richtig ein und freue mich auch schon, endlich Videos mit der neuen Kamera zu drehen. Davor gibt es aber auch noch ein paar Highlights für euch, die nicht warten können!

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.