Outfit: Universaljacke

18. November 2014 von in ,

Jacke: &other stories / Kleid: H&M (ähnliches hier) / Tasche: Tory Burch / Schuhe: Hien Le for Zign / Schal: Selected (ähnlicher hier) / Kette: Nina Kastens

Auf der &other stories Shoperöffnung hier in München wollte ich eigentlich überhaupt nichts kaufen. Aber wie das so ist, guckt man sich also doch ein bisschen um, und auf einmal zeigte eine Freundin ganz begeistert auf einen Cardigan – strukturierte Merinowolle mit goldenem Zipper – den sie auch habe und der ihre Universaljacke sei. Im Winter als Cardigan, im Herbst als Jacke, zur Jeans, zum Kleid, zum Rock.

Es dauerte keine fünf Minuten, und ich hatte ihn gekauft, und mir geht es seitdem ganz genauso. Ich trage diesen Cardigan einfach zu absolut allem, im Flugzeug nach Marrakesch, beim Spaziergang durch Berlin, zu Hause auf dem Sofa oder zum gemütlichen Gang in die Uni. Genau diese Universalteile sind die besten Käufe überhaupt, für die es sich lohnt, ein bisschen Geld auszugeben.

Hier trage ich ihn zur Abwechslung mal nicht zur Jeans, sondern zum hellblauen Kleid und den Hien Le for Zign Stiefeletten – die absolut bequemsten Lederschuhe, die ich je hatte!

Alle Outfits

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

4 Antworten zu “Outfit: Universaljacke”

  1. Das ist wirklich eine sehr schöne Universaljacke! Und dafür, dass sie ein echter Allrounder ist, hat sie doch das gewisse Etwas.
    Bei otherStories nichts zu kaufen ist wirklich immer sehr verdammt schwer. Wir haben hier in Berlin ja mittlerweile zwei Läden und nur mal kurz reinhuschen um zu schauen ist meistens echt schwer… :D

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.