Outfit: Zero Waste Sommerseide

23. Mai 2016 von in ,

Kleid: Hessnatur Zero Waste (Alternative von Weekday hier) / Bucket Bag: No 21 / Espadrilles: Lika Mimika (ähnliche hier) / Ohrringe: Asos / Sonnenbrille: Ray Ban

Dass wir Hessnatur lieben, wisst ihr bestimmt mittlerweile. Dass die Firma mit dem einstigen Öko-Stempel mittlerweile die schönsten Teile überhaupt herbeizaubert, macht uns deshalb immer doppelt glücklich. Als wir vor ein paar Wochen auf das Slow Fashion Event in Frankfurt eingeladen waren, durften wir uns im Vorfeld jeder ein Teil aussuchen. Leider lag ich am Tag des Events krank im Bett. Das Teil, auf das meine Wahl fiel, macht diese Enttäuschung aber wieder wett – denn es ist das wunderbarste Sommerseidenkleid, das ich je hatte. Zarter und leichter geht es nicht, die Seide schmiegt sich an den Körper und lässt gleichzeitig viel Luft.

Und wie alle Seidenprodukte bei Hessnatur besteht das Kleid natürlich aus den Kokons schon geschlüpfter Seidenraupen – mehr Info findet ihr hier. Der eigentliche Clou an diesem Kleid ist aber das Zero Waste Prinzip. Dabei werden die Schnitte so geplant, dass der Stoff zu 100% ausgenutzt werden kann und dabei keine Überschüsse entstehen, die weggeschmissen werden müssen. Letztes Jahr haben wir euch schon eine Bluse aus der Kollektion gezeigt, dieses Jahr kommt das wunderbare Kleid dazu. Nachdem ich ewig auf das richtige Wetter gewartet habe, konnte ich es dieses Wochenende endlich zum ersten Mal anziehen – es ist einfach perfekt für lange Sommertage wie diese.

_DSC0308

Und weil ich so dermaßen verliebt in meine No-21-Tasche bin, gibt es hier noch eine Portion Sommer-Bucketbags:

Sharing is caring

7 Antworten zu “Outfit: Zero Waste Sommerseide”

  1. Hess Natur ist eine tolle Marke, aber das Kleid finde ich nicht sehr gelungen – es ist sehr sackig und lässt dich sehr breit und „unförmig“ wirken.

  2. Die neuen Sachen von hessnatur sind einfach wunderbar und längst nicht mehr so ökomäßig, wie man immer denkt. Das Kleid steht dir toll! Da kann der Sommer nun endlich kommen ;)

  3. das Kleid sieht wirklich wunderschön aus!
    und Qualität macht soviel aus, abgsehen davon, dass man viel länger von einem Teil hat, sieht man es einfach und man spürt es auch, mir ist es ja wirklich ein Rätsel, wie Leute so billig Polyester tragen, ich gruselst da :D
    Hessnatur hab ich jetzt schon viel gesehen, die Seite werde ich mir auf jeden Fall mal sehr genau angucken.

    Liebe Grüße Katrin

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.