Outfits: Spring Uniform in LA

12. März 2018 von in

Jacke: Mango (Ähnliche hier, hier, hier) / weißes Oberteil: Mango (Ähnliches hier) / schwarzes Oberteil: H&M (Ähnliches hier) / Culottes: Edited / Schuhe: Reebok, Lika Mimika (Ähnliche hier) / Tasche: Mango / Kette: &other stories

Dieser Outfitpost ist eine kleine Premiere, denn zur Abwechslung zeige ich euch nicht nur eines, sondern gleich mehrere Outfits aus den letzten Tagen. Denn wie das so laufen kann auf Reisen, habe ich in LA immer wieder zur ähnlichen Kombi gegriffen, anstatt die anderen 50% meines Kofferinhaltes anzurühren. Seltsamerweise verhält es sich bei mir auf Reisen immer wieder so: Ich entdecke ein Outfit, das ich zu Hause so schon im Schrank hängen hatte, ohne es je anzurühren, an einem neuen Ort in ganz neuem Licht. Und kann mir plötzlich kaum mehr vorstellen, es zu Hause jemals anders zu tragen. Manchmal passiert es dann wirklich, dass es mir wieder zurück kaum mehr gefällt und ich wieder zu anderem greife, bei dieser Kombi hier habe ich allerdings das starke Gefühl, auch für zu Hause meine Frühlings-Uniform gefunden zu haben.

Denn Culottes und luftige Oberteile sind meine absolute Lieblingskombi bei warmen Temperaturen, und auch die kurze Jacke gefällt mir ohne die Bänder an den Ärmeln, die ich wie Amelie einfach abgeschnitten habe, viel besser als davor. Von meiner Neuentdeckung für Ketten habe ich euch hier schon erzählt, und die Jutetasche von Mango war sowieso die beste Anschaffung in letzter Zeit.

In dieser Kombi spazierte ich also in den letzten Tagen durch LA und ließ mir die lang ersehnte Sonne ins Gesicht scheinen. Auf Instagram habe ich euch schon meine ersten Eindrücke gezeigt, das Traveldiary folgt!

Sharing is caring

2 Antworten zu “Outfits: Spring Uniform in LA”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.