Review: Caudalie Vinoperfect Fluide Teinté

1. Juni 2015 von in

Wenn es Sommer wird, verändern sich meine Makeup-Bedürfnisse komplett. Zum einen wird die Haut dunkler und vor allem jetzt nach dem Urlaub sind mir all meine Foundations viel zu hell. Zum anderen aber, und das ist noch eine viel prägnantere Angelegenheit, kann ich schweres oder gar öliges Makeup wenn es warm wird, absolut nicht haben. Im Winter, wenn die Haut auch eher trocken ist, sieht das alles anders aus und reichhaltigere Foundations tun oft gut. Jetzt kann ich mir aber nichts Schweres ins Gesicht schmieren und möchte auch nicht glänzen.

BB-Creams (heute ja auch CC- oder DD-Creams genannt), sind das Einzige, was gerade ins Gesicht kommen soll, aber auch hier gibt es große Unterschiede. Die DD Creme von Nuxe beispielsweise ist trotzdem noch sehr ölig und reichhaltig und eher eine getönte Intensivpflege, also scheidet sie für mich momentan schonmal aus. Als ich letzte Woche noch so herumüberlegte, welche getönte Tagescreme ich nun testen könnte, kam ein Päckchen mit den Beautyneuheiten von Caudalie, und passender hätte es kaum sein können: Neben dem neuen Vinoperfect Serum, das ich eh unbedingt testen wollte, waren auch die neuen Vinoperfect Fluide Teinté Cremes dabei, einmal in Hell und einmal in Medium.

11380216_1572582796339941_2124776312_n

Die Medium-Nuance passt mir zur Abwechslung mal perfekt (mal sehen, wie lang die Bräune noch hält) und die Textur ist genau das, was ich mir gewünscht habe. Es handelt sich um ein ölfreies Fluid, das sich sehr gut verteilen lässt und die Haut ebnet, ohne sie zu sehr abzudecken. In der Produktbeschreibung wird versprochen, dass der Talgüberschuss der Haut reduziert werden soll, und ich habe tatsächlich das Gefühl, dass die Haut zwar gepflegt, aber dabei nicht zu reichhaltig mit Feuchtigkeit versorgt wird. Auch nach einigen Stunden glänze ich damit nicht im Gesicht und die Haut sieht wunderbar sommerlich aus. Außerdem hat das Vinoperfect Fluide Teinté Lichtschutzfaktor 20, was es wirklich zum idealen Foundationersatz für den Sommer macht. Auf dem Bild seht ihr das Fluid an mir, ohne Puder oder Bildbearbeitung.

Habt ihr es auch schon getestet oder habt ihr andere BB-Cream Empfehlungen für den Sommer?

Hier gehts zu allen Beauty-Reviews

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

7 Antworten zu “Review: Caudalie Vinoperfect Fluide Teinté”

  1. Danke liebe Milena, werde sie gleich mal testen! Habe mir Samstag die CC Cream von Chanel, Correction Complete, gekauft. Riecht sehr angenehm und deckt auch gut ohne schwer zu sein. Hatte letzte Woche von Kiehls eine Probe derer BB Cream probiert, jedoch war die Textur zu dick für mich, der Geruch hat mich sehr gestört und die Farben haben leider alle nicht gepasst… LG

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.