Review: ILIA Sheer Vivid Tinted Moisturizer & Concealer

30. Oktober 2014 von in

Außen ein minimalistisches, super schönes Packaging, teilweise aus recycletem Aluminium, innen die perfekte Rezeptur aus Farbpigmenten und natürlichen, pflegenden Wirkstoffen: ILIA, das ist High-End Naturkosmetik aus LA. Die Gründerin Sasha Plavsik, Typografin und Brandingprofi aus Vancouver, zog ILIA von Anfang an abseits des Ökokosmetik-Stempels auf und ist verantwortlich für das futuristische Äußere. Aber natürlich zählt bei Kosmetik vor allem der Inhalt, der bei ILIA-Produkten zu 85% aus natürlichen Stoffen besteht.

Schon der Lippenstift besteht aus Rizinusöl, Sesamöl, Jojobaöl, Sonnenblumenöl, Bienenwachs, erst an fünfter Stelle steht Zitronensäure, ein natürlicher Haltbarkeitsmacher, gefolgt von Candelillawachs und Kakaobutter. Und trotz all dieser Inhaltsstoffe ist der Lippenstift extrem hoch pigmentiert, sehr matt und hält ewig. Eine echte Empfehlung, bei der klar wird, dass ILIA auf Lippenprodukte spezialisiert ist – berühmt wurde die Marke mit den sogenannten Lip Conditionern, hochpigmentierten Tiefenpflegestiften.

Neu sind jetzt die Teintprodukte: der Sheer Vivid Tinted Moisturizer und der zugehörige Vivid Concealer. Wenn man den Tinted Moisturizer benutzt, kann man die restliche Pflege getrost stehenlassen, denn nicht nur hat er einen Lichtschutzfaktor von 20, sondern auch folgende Inhaltsstoffe: Wasser, Aloe Vera Extrakt, Sesamöl, Avocadoöl, weißer-Tee-Extrakt, Kokosöl, Sheabutter und noch einige mehr, versetzt mit neutralen Geschmeidigmachern wie Glycerin oder Neutralöl, aber leider auch dem Silikon Dimethicone, jedoch erst an ziemlich später Stelle, also nicht sehr hoch konzentriert.
Der Tinted Moisturizer (habe ihn in der hellsten Farbe T1) ist die für mich beste BB-Cream, die ich je hatte. Die Haut fühlt sich unglaublich gepflegt und durchfeuchtet damit an, und man sieht praktisch nicht, dass man ein Teintprodukt im Gesicht hat. Natürlich ist die Deckkraft ziemlich gering, aber das Hautbild ist insgesamt verfeinert und strahlt.

Jetzt kommt der Vivid Concealer ins Spiel, denn hier ist die Deckkraft natürlich höher, während er gleichzeitig auch angereichert mit Aloe Vera und einigen pflegenden Ölen ist. Er ist insgesamt auch kein hoch deckender Concealer, aber die perfekte Ergänzung zum Tinted Moisturizer für die Augenringe und kleine Unreinheiten. Für richtige Notfälle würde ich aber trotzdem eher zu einem intensiv deckenden Concealer greifen, ich bin da aber auch Produkte wie die Camouflage Cream von Artdeco gewohnt.

Für Tage, an denen man keine gravierenden Unreinheiten abzudecken hat und ein leichtes, intensiv pflegendes Produkt statt einer Foundation benutzen will, sind der ILIA Tinted Moisturizer und Concealer wärmstens zu empfehlen. Vor allem im Sommer werde ich bestimmt dauerhaft darauf umsteigen, aber auch jetzt im Herbst und Winter gibt es Tage, an denen ich keine Lust auf schweres Make-up habe. Mit den beiden Produkten fühlt man sich quasi ungeschminkt, aber der Teint sieht trotzdem sehr viel verfeinerter und strahlender aus – ich habe wirklich ewig nach passenden Produkten für diesen Effekt gesucht.

image1

Habt ihr ILIA schon getestet? Oder habt ihr andere BB-Cream-Empfehlungen?

Hier gehts zu allen Beauty-Reviews

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

10 Antworten zu “Review: ILIA Sheer Vivid Tinted Moisturizer & Concealer”

  1. Ich werde den Tinted Moisturizer auf jeden Fall testen! Ich habe bis jetzt nur BB creams von garnier und CC creams von L´oreal getestet und war von beiden sehr enttäuscht ( ich habe dazu gerade einen Post geschrieben). Ich freue mich nun schon darauf den Tinted Moisturizer zu testen!
    Vielen Dank für den Beitrag!

    Liebe Grüße

    Liv von http://smukkeliv.blogspot.de

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.