Shopping: Antonias Herbst-Must-Haves

12. September 2018 von in

Sneaker, Pullover, Rock, Gummistiefel, Jeans, Jacke

Selten habe ich mich so auf den Herbst gefreut. Vermutlich liegt es an der monatelangen Hitzewelle, sodass ein paar Klamotten mehr am Körper sich so ein bisschen wie eine warme Umarmung anfühlen. Eine, die einem nicht aufgezwungen wird wie die 30 Grad Außentemperatur, sondern eine, die man freiwillig sucht, sich hineinschmeißt in die kräftigen Arme und darin eine Weile verweilt. Ich liebe meinen Kleiderschrank gerade sehr, und ich kann es kaum erwarten, all meine Jacken und Mäntel wieder zu tragen. Raus soll es gehen, viel an die frische Luft. Wie passend, dass es mich in knapp zwei Wochen wieder in die Natur verschlägt, ich mache Urlaub. Nicht im heißen Süden, sondern im kühleren Norden. Ich freue mich schon auf Wind, kühle Brisen, Regen und hoffentlich auch etwas Sonne. Vor allem aber Ruhe und einen durchgepusteten Kopf.

Und so habe ich jetzt schon sieben Herbst-Must-Haves, die ich im Urlaub, aber auch in München tragen werde. Die mich durch den Herbst tragen werden, wohlig warm.

Die Regenjacke

Die letzten drei Jahre trage ich eine rosafarbene Regenjacke von Edited. Sie hat mich schon durch so manche Regennacht gebracht, mich trocken zu Terminen befördert und das Mädchen in mir erweckt. Rosa ist aber auch schmutzanfällig, und da man Regenjacken ja gerne mal überall hinstopft, sieht man ihr das an. Eine neue Regenjacke darf einziehen, gerne in Schwarz oder Blau.

Gummistiefel

Gummistiefel besaß ich zuletzt Anfang 2008, als der Hunter Boots Hype aufkam. Zugegebenermaßen waren sie super unpraktisch, super schwer und ich habe sie so gut wie nie getragen. Für den Urlaub musste ich mir aber welche kaufen – und es sind Gummi-Chelseaboots geworden. Sieht gar nicht so schlimm aus, wie es klingt. Wirklich.

Jeans, Jeans, Jeans

Ich habe es hier schon geschrieben, ich habe eine neue Lieblingsjeans. Meine Topshop Jamie hat Konkurrenz bekommen, und ich möchte nur noch Closed Jeans tragen. Geht nicht, sagt mein Konto. Also wird Second Hand Ausschau gehalten.

Der Oversized-Pullover

Es gibt nichts kuschligeres, als sich in einen übergroßen Strickpullover zu schmeißen. Sneaker, Jeans und Pullover, fertig ist das Outfit. Diesen Herbst möchte ich noch mehr in hochwertige Pullover investieren, heimlich träume ich von einem Kaschmir-Pullover.

Das Maxikleid

Auch keine große Neuigkeit, aber mein Herz schlägt gerade für Maxikleider, die ich mit Strickpullover kombiniere. In meiner Sammlung fehlt noch ein unifarbenes, das schön fällt. Vielleicht aus Seide oder Satin?

Der Lederrock

Ebenfalls ein Herbst-Must-Have für mich: Lederröcke. Jetzt, wo es kühler wird, können die Lederröcke wieder getragen werden. Ich kombiniere sie mit Strumpfhose und Strickpullover. Vielleicht darf er auch mit in den Urlaub, für einen schickeren Abend.

Stoff-Sneaker

Superga fand ich schon immer super, Converse gehören zu meiner Schuhsammlung seit Jahren. Stoff-Sneaker haben es mir dieses Jahr besonders angetan, momentan trage ich das Plateau-Modell von H&M rauf und runter. Diesen Herbst geht also nichts ohne die weiße Treter. Ugly Sneaker? Nicht für mich!

 

Sharing is caring

3 Antworten zu “Shopping: Antonias Herbst-Must-Haves”

  1. Liebe Antonia,
    ich finde deinen Stil so toll und würde deine Outfits meistens am liebsten stibitzen und eine Woche lang hoch und runter tragen. Und auch wenn das nicht wirklich eure Ausrichtung ist, würde ich mich riesig freuen, wenn vielleicht ab und an auch mal ein Fair Fashion Teil dabei wäre. Dann könnte ich nämlich nicht nur schauen sondern vielleicht ab und an auch mal überlegen, ob ich mir ein Teil nachkaufen möchte :)
    Liebe Grüße Lea

    • Liebe Lea!
      Oh wie lieb du bist! Danke dir <3
      Und wie lustig, gerade haben wir zu dritt darüber gesprochen, dass wir noch öfter Fair Fashion Teile einbinden wollen. Schließlich achten wir auch immer mehr darauf - und finden es toll, dass auch unsere Leser so bewusst mit Mode umgehen. Kurz: Ja, das werden wir tun <3

      • Vielen Dank für die schnelle Antwort. Ich freu mich, dass ihr immer mehr Themen auch aus nachhaltiger Sicht betrachtet (das bleibt natürlich nicht unentdeckt – keine Sorge!) und bin gespannt, was ihr schönes raussucht :)

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.