Shopping: Von dicken Cardigans und kühler Herbstmorgenluft

7. Oktober 2019 von in

rosa Alpaka-Merino-Strickjacke / beiger Cropped-Cardigan / schwarze Wickel-Strickjacke aus Wolle / taupefarbener V-Neck-Cardigan / navyfarbener Cropped-Cardigancamelfarbener Cardigan auf dem Bild

Es ist Montagmorgen, und ich sitze an meinem Schreibtisch, eine heiße Tasse Kaffee und eine dampfende Kanne Tee neben mir. Ich liebe die frühen Morgenstunden, in denen es langsam hell vor dem Fenster wird, öffne das Fenster und lasse die neblig-diesige, noch halb die Nacht mit sich bringende Morgenluft hereinströmen. Heute ist einer dieser Herbsttage, die eine Stimmung mit sich bringen wie ein Gemälde von Caspar David Friedrich, und ich liebe diese Stimmung, wie auch die Morgenstunden voller Sonnenschein.

 

View this post on Instagram

 

A post shared by AMAZEDMAG (@amazedmag) on

Jetzt ist die Zeit, in der ich ein Kleidungsstück ganz besonders liebe: den Cardigan. Je weicher, dicker und größer er ist, desto besser: In Momenten wie diesen schlüpfe ich hinein, werfe ihn mir über, wenn ich friere, und wickle mich am besten komplett darin ein. Statt neuer Pullis sollen diesen Herbst die geknüpften, groben Strickjacken bei mir einziehen, in all ihren Facetten: Von den Crop-Modellen zu Midiröcken oder Jeans bis zu großen, fallenden Exemplaren, in denen man versinkt wie in einer Bettdecke. Das liebste Modell auf meiner Wunschliste ist gerade dieser hier, hier kommen aber noch sehr viel mehr Lieblings-Cardigans im Überblick:

– Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.