Sommer Beauty

Sommergefühl-Beauty

1. Juni 2014 von in

Mein Schneewittchenteint hat eine große Ladung griechische Sonne abbekommen, und es ist passiert, was ich mir nach dem Herbst und Winter gar nicht mehr vorstellen konnte: Sommersprossen ploppten auf Stirn und Nase auf und eine leichte Bräune legte sich über das ganze Gesicht. Zu Hause angekommen hatte ich gar keine Lust mehr auf meine Foundation, nur noch auf leichtes Makeup, das den Sommerteint untermalt. Endlich ist die Zeit für Bronzer gekommen, und auch Highlighter sieht auf Sommerhaut wunderschön aus. Das sind meine aktuellen Beauty-Lieblinge für das Sommergefühl:

  • Im Winter mag ich matte Bronzer, die man gut zum Konturieren benutzen kann. Jetzt im Sommer darf es aber ruhig einer mit Schimmer sein. Terracotta von Guerlain ist der Klassiker unter den Bronzern und hat einen zarten goldenen Schimmer. Leicht auf Stirn und Wangen gestrichen, untermalt er die Sommerbräune.
  • Die ideale Ergänzung zum Bronzer ist ein Highlighter. Ich bin auf der ewigen Suche nach dem Perfekten für mich – vor Kurzem bin ich dann im dm am Rose Tinted Highlighter von Alverde hängen geblieben. Ein flüssiger Highlighter mit einem roséfarbenen Schimmer, der zu meinem Teint passt.
  • Bei Sommerteint benutzt man am besten nur eine leichte Foundation oder verzichtet ganz darauf. Was die Haut trotzdem ebenmäßig macht, ist ein guter Puder. Gerade hereingeflattert ist der Givenchy Prisme Libre Puder. Er besteht aus vier Farben: ein pastelliges Blau, Rosa, Grün und Weiß. Die vier Töne vermischen sich auf der Haut und gleichen Rötungen, Schatten und Unebenheiten aus. Der Puder ist matt und ohne Schimmer.
  • Benutzt man keine Foundation mit Lichtschutzfaktor, ist ein extra Sonnenschutz besonders wichtig. Gerade an den Augen will ich das faltenfördernde UV-Licht abhalten. Der Eye Contour Sunscreen von Kiko ist eine Augencreme mit Lichtschutzfaktor 50, der Sunblocker für die Augenpartie. Eigentlich eine Creme, hat sie vorne außerdem noch einen Sonnenstick für die Augenlider oder ähnliche empfindliche Partien im Gesicht.
  • Im Winter liebe ich schwere, besondere Düfte – im Sommer mag ich dagegen dann die leichten, pudrigen Richtungen. Das neue Parfum Divin von Caudalie wurde extra für den Sommer konzipiert und ist genau so ein Duft. Pudrig-leicht, aber trotzdem nicht in die Richtung zitrusfrisch, was ich persönlich gar nicht mag. Der Duft hat eine hölzerne Zedernote, verbunden mit Rose, Vanille und Pfeffer. Mein aktueller Lieblingsduft für heiße Tage.
  • Und zuletzt: das gute, alte Sea Salt Spray von Paul Mitchell. Schon letzten Sommer waren wir davon begeistert, jetzt habe ich es wieder hervorgeholt. Es gibt den Haaren Struktur, als käme man gerade aus dem Meer. Sprühe ich es auf meine Haare, sehen sie sofort doppelt so gut aus, wie davor. Wird immer wieder nachgekauft!

Alle Beauty-Lieblinge

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

2 Antworten zu “Sommergefühl-Beauty”

  1. […] doch vorstellen. Antonia hats ausprobiert! Beauty: Weiter im Sommer-Beauty-Text geht es mit den Beauty-Lieblingen von Milena für die heißen Tage. Filmtipp: Wer sich mental auf die kommenden Sommerurlaube einstimmen will, […]

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.