Summer Break Outfitinspiration: Antonias Lieblingsteile für die freie Zeit

2. August 2021 von in

Sweater, Tasche, Bikini (Oberteil, Unterteil), Shorts, Boots, Blazer, Sonnenbrille

Ich mag Montage. Und trotzdem ist dieser Montag vielleicht ein ganz besonderer. Denn es ist der letzte Montag vor unserer großen Sommerpause. Es ist der Beginn der Woche, in der ich nochmal so richtig reinhaue, bevor ich dann zwei Wochen – genau – gar nichts tun werde. Zumindest nichts, was mit richtiger Arbeit, Textkreativität oder sonstigen Jobs zu tun hat. Und ich sag mal so: Ich freue mich riesig drauf.

Egal, ob der Sommer dieses Jahr weiterhin so verregnet sein wird oder doch nochmal den Turbo anschmeißt: Die nächsten Wochen nutze ich nochmal so richtig aus. Auf meinem Plan für die Sommerferien steht: mit dem Canyon-E-Bike eine Tour in den Münchner Süden machen, viele Bücher lesen, nochmal einige Lieblingsrestaurants aufsuchen sowie wenn möglich jeden Tag Sport machen. Außerdem will ich endlich mal wieder so richtig ausschlafen, denn dank Pepe ist das im letzten halben Jahr so gut wie nie vorgekommen. Einen Tag werde ich mir gönnen und so richtig Wellness machen – zu Hause mit Pediküre-Besuch und einer Massage-Stunde. Ich will bei Regenwetter Spiele spielen und Serien gucken. Und unbedingt einen Tag lang meinen Kleiderschrank (oder vielleicht auch die ganze Wohnung) so richtig ausmisten, mein Vinted-Profil wartet schon. Außerdem stehen am 14. August nochmal die Hofflohmärkte an. Und sonst so? Ich werde im Garten entspannen, die Tiere bespaßen und endlich alle meine Freund*innen treffen.

 

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von ANTONIA WILLE (@antoniawlle)

Langweilig wird mir also mit Sicherheit nicht. Urlaub in München sozusagen. Wegfahren werden wir wohl erst im September, aber so zwei Wochen lang nichts tun wird mir mindestens genauso gut tun.

Tragen werde ich vor allem sportlich-lässige Sachen. Einen Bikini für den Ausflug an den See, eine Jeansshorts für die hoffentlich noch heißen Tage. Einen Blazer sowie das Vanessa-Sweatshirt für abends. Letzteres empfehle ich allen, die ein lässiges Sweatshirts suchen, das was her macht. The Frankie Shop ist da wirklich die beste Adresse. Von Taschen bekomme ich sowieso nie genug, und die Boots? Die sind meine Vorboten für den Herbst. Denn er wird kommen. Doch bis dahin, genieße ich nochmal lange Sommerabende, Tage an der frischen Luft und das süße Nichtstun. Ich hoffe, ihr habt auch einen wunderbaren August!

Sharing is caring

Eine Antwort zu “Summer Break Outfitinspiration: Antonias Lieblingsteile für die freie Zeit”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.