Teen Times: Milena

29. Juli 2013 von in

Cheerleader-Tussi, Computer-Nerd oder Footballer? Teenies in den typischen amerikanischen Highschool-Filmen haben es nicht leicht. Doch so ganz falsch ist diese klischeehafte Darstellung gar nicht. Denn auch wir haben bemerkt, dass wir in der Teenie-Zeit unsere Klischee-Rollen hatten, unser Ding, eine Gruppe, der wir mit Leib und Seele angehörten. Jeder fühlte sich unglaublich cool, in dem was er tat und die Eltern tolerierten unsere peinliche Coolness nur mit Zähneknirschen. Wir drei waren zu Teeniezeiten so komplett unterschiedlich, dass wir uns mit Sicherheit gehasst hätten – aber jede hat ihre Ding konsequent durchgezogen. Heute hat sich (zum Glück) viel verändert, doch ein kleiner Blick in die Vergangenheit macht trotzdem Spaß: Wer wir waren, erfahrt ihr in unserer kleinen Serie „Teen Times“.

Image171

Milena: Die Tussi

Pinke Schuhe an den Füßen, blonde Strähnchen im Haar und ziemlich viel Foundation im Gesicht – das war ich mit 13. Ich hatte ein Playboyposter im Zimmer hängen und eine Tasche von Ralph Lauren war mein Highlight. Im Nachhinein war ich wirklich ziemlich unsympathisch, aber damals, man, fand ich mich da cool. Natürlich gabs mich nur im Zweierpack mit meiner BFF, die genauso aussah wie ich. Wir liefen zusammen durch die Stadt, hörten Hip Hop und RnB und träumten von den nächsten Nike Schuhen. Meine Eltern verstanden vermutlich die Welt nicht mehr, und zum Glück hielt diese Phase auch nicht allzu lange an, denn schon bald hatte ich einen netten Freund, mit dem ich gleich mal eine richtige Ewigkeit zusammen war. Und natürlich Streit mit der BFF, die dann auf einmal doch nicht mehr so forever meine Freundin war.

Mein Steckbrief:

Alter: 13-14
Hobbies: Shoppen gehen, RnB hören, Wimperntuschen kaufen, MTV schauen
Frisur: Blonde Strähnchen, manchmal Lockenschaum-Locken
Make-up: Rosa oder hellblauer Lidschatten, ziemlich viel Foundation, schwarzer Kajal ums Auge, schmal gezupfte Augenbrauen
Outfit: Gebleachte Schlagjeans mit Swarovskisteinen, Top mit Ausschnitt, Ralph Lauren Tasche, Pinke Puma Jacke
Schuhe: Pink-Schwarze Nike Shox
Accessoire: Glitzernde Ohrringe
Immer dabei: Lipgloss
Songs: Khia – My neck, my back / Kelis: MilkshakeUsher – My Boo / Mario Winans – I don’t wanna know
Konzert: Christina Aguilera
Schwarm: Pharrell
Idol: Missy Elliott
Film: Girls Club
Hotspot: Fußgängerzone
Getränk: Smirnoff Ice
Partylocation: Heimlich in der Kultfabrik

Meine Must Haves als Teenie-Tussi:

teencollage

Jacke: Puma / Ohrringe: Asos / Schuhe: Nike / Hose: unknown / Tops: Otto / Tasche: Ralph Lauren Polo Sport

Und die wichtigsten Songs:


Kelis : Milkshake von BLACKMUSICS

Was meint ihr – wie waren Amelie und Antonia als Teenie? Bald geht es weiter!

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

36 Antworten zu “Teen Times: Milena”

  1. Dieser Blog mausert sich immer mehr zu meinem liebsten deutschen Blog, der von mehreren gestaltet wird.
    Und jetzt auch noch „Teen Times“ – ihr glaubt nicht, wie froh ich darüber bin, dass ihr euch nicht immer ganz ernst nehmt. Ihr wirkt dadurch wirklich authentisch und hebt euch vom Bloggereinheitsbrei sehr fein ab, und zwar alle drei! :-)

  2. Ihr habt wirklich tolle Ideen! Das macht euren Blog einzigartig. Nicht nur schnöde Outfitposts, sondern auch Content, der gefällt. Gespickt mit qualitativ hochwertigen Bildern. Weiter so!

  3. Stark! Ich war so ein Emomädchen, selbsgedrehte Zigaretten rauchend und immer das Skateboard dabei. Immer.
    Amelie hatte vielleicht mal ne Punkphase und Antonia schätze ich auch eher Hip Hop/ tussimäßig ein.
    Und ja, euer Blog ist toll :)

  4. Teeny Milena hatte aber zumindest einen sehr lustigen Lieblingsfilm, Girls Club hat ein paar geniale Sprüche die ich heute noch gern zitiere^^

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.