3 ways to wear: Rosa Hoodie

25. Januar 2017 von in

Wer 2016 noch einen Bogen um den Thrasher-Skater-Hoodiehype gemacht hat, dem sei es vergönnt, schließlich konnte man das Ganze zunächst noch als „Fashiongirl goes Skaterboy„-Hype abstempeln. Mittlerweile ist der Hoodie allerdings, wie das eben so läuft mit Trends, zum absoluten Basic avanciert und auch auf meiner Bildfläche endgültig erschienen. Heute im 3 ways to wear also drei Varianten, wie man den Hoodie so kombinieren könnte – Grundlage ist ein schlichtes rosafarbenes Exemplar von H&M!

hoodie1

Rock: mint&berry / Schuhe: Topshop / Tasche: &other stories 

Den schlichten, schwarzen Midirock habe ich erst letzte Woche auf der Fashion Week wiederentdeckt, und zu diesem Teil passt wirklich alles. Ganz besonders gut natürlich auch unser Hoodie, den ich zu robusten Winterboots und Suede-Tasche kombinieren würde.

hoodie3

Sneaker: Nike Huarache / Mantel: H&M / Jeans: Levi’s

Hoodie plus Sneaker ist natürlich der Klassiker, das Aufregende liegt aber natürlich im Detail. Momentan dürfen Sneaker für mich mal wieder so dick und futuristisch wie möglich sein, am besten in Kombi zu einem eleganten Teil wie diesem Mantel. Dazu Blue Jeans, fertig.

hoodie2

Mary-Janes: Topshop / Hose: &other stories / Tasche: Valentino

Noch eleganter geht es natürlich auch, und da macht die Hoodie-Kombi erst richtig Spaß: zur Flared Pant, Mary-Janes und einem Taschen-Crush, den ich mir gerade selbst nicht ganz erklären kann: Die Valentino Garavani Rockstud Bag. Vielleicht lag es an der schönen Marie, die sie mir während der Fashion Week unter die Nase hielt, aber plötzlich verschwindet diese Tasche nicht mehr aus meinem Kopf!

Eine Antwort zu “3 ways to wear: Rosa Hoodie”

Schreibe einen Kommentar