Beauty Winter

Beautylieblinge im Winter

9. Dezember 2013 von in

Lang ist das letzte Beauty-Lieblinge-Post her, denn tatsächlich habe ich eine ganze Zeit lang nicht wirklich Neues benutzt. Inzwischen haben sich einige Klassiker in meinem Schminktäschchen versammelt, auf die ich schon eine ganze Weile schwöre. Aber auch ein paar Neuzugänge möchte ich euch zeigen. Hier sind meine momentanen Beautylieblinge:

  • Maybelline Superstay 24h Lippenstift 260 „Always Plum“: Dieser Lippenstift sieht zwar packagingmäßig zugegebenermaßen scheiße aus, hat es aber wirklich drauf. Ich habe noch nie einen Lippenstift erlebt, der gleichzeitig samtig als auch pflegend ist und dermaßen lange und gut hält, ohne dass sich Krümel bilden. Das Preis-Leistungsverhältnis ist hier wirklich unschlagbar. Die Farbe „Always Plum“ ist außerdem eine wunderbare Mischung aus Lila und Dunkelrot, die genau zu meinem Teint passt.
  • Kiko Latex Like Lipstick „Pulpy Plum“: Je dunkler der Lippenstift, desto besser – tagsüber trage ich fast nur noch den von Maybelline, abends dafür den von Kiko. Hier hat mich der Farbton überzeugt, denn er ist genau wie bei meinem allerersten dunkellila Lippenstift, den Nivea damals aus dem Sortiment genommen hat. In Sachen Tragegefühl und Haltbarkeit schlägt er den von Nivea aber ziemlich.
  • Kiko Eyeshadowpalette „Street Taupe Variation“: Ich trage ziemlich selten Augenmakeup, aber die Palette von Kiko trifft genau mein Farbschema. Ein bisschen habe ich schon herumprobiert, die leicht glitzernden Töne setzen einen schönen Kontrast zum matten smoky-Ton links oben. Viel habe ich mich noch nicht getraut, aber die richtige Jahreszeit dafür ist ja jetzt.
  • Essie „Smokin Hot“ und Kiko „“: Smokin Hot von Essie ist und bleibt mein absoluter Lieblingsnagellack, Farbe und Haltbarkeit sind einfach unschlagbar. Neu dazugesellt hat sich „“ von Kiko, ein Dunkellilarot, das sehr edel aussieht und auch sehr gut hält. Winterzeit ist dunkler-Nagellack-Zeit, so viel steht für mich fest.
  • Korres Vanilla Cinnamon Bodymilk: Hier habe ich schon ein paar Worte über diese Bodymilk verloren, und inzwischen ist sie zu meinem absoluten Bodylotion-Liebling avanciert. Zum einen wegen der Textur, aber vor allem wegen des sagenhaften Duftes!
  • Diorskin Nude Foundation in 01: Hier gehts zu meiner ausführlichen Review, das über ein halbes Jahr alt ist, und ich kann nur sagen: Die Foundation habe ich inzwischen wieder nachgekauft und sie zaubert mir jeden Tag den perfekten Winterteint.
  • Wimperntuschentechnisch habe ich lange Zeit nur die 2000 Calorie rangelassen, von der ich immernoch sehr überzeugt bin. Als mir aber die Givenchy Noir Couture zum Testen gegeben wurde, erlebte ich das absolute Wimpernwunder – die Givenchytusche ist nämlich Braun, also ging ich nochmal mit der schwarzen 2000 Calorie darüber, und schönere Wimpern hatte ich noch nie. Das ist jetzt meine tägliche Wimpernroutine geworden: Bobbi Brown Wimpernzange, Givenchy Noir Couture plus 2000 Calorie. Mehr geht bei meinen Wimpern definitiv nicht.
  • Lancôme Artliner: Schwarzen Eyeliner trage ich immer gerne, besonders aber im Herbst und Winter. Nach einem Jahr Bobbi Brown Gel-Eyeliner ist der nun ziemlich eingetrocknet und ich bin auf einen frischen Flüssigeyeliner von Lancôme umgestiegen, mit dem ich voll zufrieden bin.
  • Givenchy Prisme Libre: Ans Bronzen und Konturieren habe ich mich hier rangetestet, inzwischen habe ich akzeptiert, dass Bronzer nichts für mich ist. Die Puderpalette von Givenchy dafür schon, denn sie ist nicht orange, sondern einfach dunkler als mein normaler Puder. Wenn mir Rouge zuviel ist, Konturiere bzw. ersetze ich mein Rouge einfach damit, um ein bisschen Farbe zu kriegen. So richtig kann ich das mit dem Konturieren nämlich immernoch nicht.
  • Zoeva Luxe Color Blush „He loves me, maybe“: Mein erstes gutes Rouge habe ich inzwischen bei Zoeva gefunden – es ist sehr ergiebig und der Farbton passt zu meiner Haut. Was will man mehr?

Alle Beauty-Lieblinge der letzten Monate

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

5 Antworten zu “Beautylieblinge im Winter”

  1. Bei euch hat man nie das Gefühl ihr wollt einem etwas aufquatschen sondern man merkt wirklich, dass ihr die vorgestellten Produkte absolut empfehlen könnt. Find ich super, weiter so! :)

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.