Cherry Picks #32

7. Oktober 2018 von in

Das Label WOMOM aus München haben wir euch hier vorgestellt, und wir sind wahnsinnig stolz, was die Mädels mittlerweile alles auf die Beine gestellt haben. Dieses Wochenende wurde die neue Kollektion in Hamburg gefeiert, die ab morgen online zu haben ist: Ode to Sleep ist, wie alles von Womom, nicht nur auf übermüdete Mütter bezogen, sondern auch auf schlaflose Nächte aus Liebeskummer, Sorgen oder einfach den bewussten Schönheitsschlaf in kalten Winternächten. La Familia ist eine Ode an die Familie, die in jeglicher Konstellation perfekt ist: Als Mama mit Kind, als Papa mit Kind, als kinderloses Paar, als Mama-Mama-Kind oder Papa-Papa-Kind, Oma-Opa-Kind und natürlich auch als Mama-Papa-Kind. Dass es höchste Zeit ist, das heteronormative Familienbild aufzubrechen, haben wir auch hier schon thematisiert. Die neue WOMOM-Kollektion findet ihr ab morgen hier!

Es ist doch wirklich erstaunlich, dass so gut wie jeder Mensch mit Naturlocken schon mindestens einmal versucht hat, seine Mähne in das glatte, seidige Gegenteil zu verwandeln. Die Manrepeller-Redakteurin Harling Ross, heute einer der beneidenswertesten, voluminösesten und umwerfendsten Lockenköpfe überhaupt, ging sogar schon durch dauerhafte Glättungsphasen und litt wahnsinnig darunter, als die Pubertätshormone ihre Haare zum Kräuseln brachten. Wie sie heute mit ihrer Lockenpracht umgeht, sie akzeptiert und zu ihrem ganz eigenen Accessoire macht, erzählt sie ausführlich in diesem Artikel – und ich frage mich mal wieder, warum ich meine Locken so selten rauslasse!

Bei deutscher Esskultur fallen einem primär Schweinsbraten und Bier, Käsespätzle und Brezen ein, aber weniger qualitativ hochwertiges, gesundes und achtsam genossenes Essen. Marie von Beige hat Julia Heifer in ihrem Berliner Restaurant Lok6 getroffen, und mit ihr über genau diese Qualität und achtsame Herangehensweise an das Thema Essen gesprochen. Und darüber, wie es ist, von der Modebranche in die Welt der Köche zu wechseln. Hier geht’s zum Artikel, die Bilder stammen von Julia Novy.

Die Stimme gegen Rechts und für die Menschlichkeit zu erheben, war nie wichtiger als jetzt. Aktionen, Taten, aber auch Worte und politische Bildung müssen heute überall stattfinden, auch da, wo man sie nicht sofort erwartet. Denn die Menschen, die sich bewusst und gezielt mit politischen Themen auseinandersetzen, müssen viel weniger auf viele Dinge aufmerksam gemacht werden, als die, die Politik eher ausblenden oder ohne genug Hintergrundwissen fragwürdige Meinungen aufschnappen. #bloggergegenrechts ist eine wichtige Aktion, an der sich die verschiedensten Medien beteiligen und ihren Beitrag zur Aufklärung und Meinungsbildung leisten. Hier findet ihr mehr Infos über die Aktion und eine Übersicht aller Beteiligten!

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.