Frühlingsfußpflege

Frühlingsfußpflege

30. Mai 2013 von in

Während ich meine Fingernägel mit Leidenschaft anmale, die Nagelhaut einöle und die Hände eincreme, habe ich meine Füße oft vernachlässigt. Höchstens beim Beine-Eincremen fiel ein bisschen Creme für die Füße ab, und im Sommer wurden auch die Zehennägel mal bunt lackiert. Als mich meine Mutter dann zum ersten Mal zur professionellen Fußpflege mitgenommen hat, habe ich erst gemerkt: Die Füße können sich so gut anfühlen, wenn man sie richtig pflegt. Auf einmal sind sie babyweich und sehen auch noch aus wie in der Werbung. Gerade im Sommer, bei offenen Schuhen oder fürs barfuß Herumfläzen mit Freunden lohnt es sich eben doch, den Füßen ein bisschen Aufmerksamkeit zu schenken.

Frühlingsfußpflege

Los geht die Fußpflege mit der Hornhautentfernung. Entgegen meiner bisherigen Annahme sollte man diese laut Fußpflegerin am besten im trockenen Hautzustand durchführen. Nach einem Fußbad ist die Haut zwar weicher und lässt sich leichter entfernen, man merkt aber gar nicht, ob man überhaupt noch Hornhaut behandelt, oder schon an der weichen Haut angekommen ist. Für die Trockenbehandlung kann ich den Scholl Express Pedi empfehlen: Man schaltet ihn an, die (auswechselbare) Schleifspule dreht sich und entfernt ganz schnell und leicht trockene Hautstellen. Drückt man zu fest, stoppt sie, sodass man sich nicht verletzen kann. Für die Behandlung unter der Dusche sollte man unbedingt nur etwas Weiches wie einen Naturbimsstein oder die runde Feile verwenden und vorsichtig sein.

Frühlingsfußpflege

Weiter geht es mit der Hautpflege, die darf an den Füßen gerne reichhaltig sein. Extremwaffen wie Schrunden- oder Hirschtalgsalben braucht es aber bei normalen Füßen nicht, sondern nur bei rissiger und sehr trockener Haut. Für die normale Fußpflege tun es Fußcremes wie den Scholl Fuss Balsam, leichte Fußbutter wie im Douglas Stick oder die gute alte Kaufmanns Haut- und Kindercreme. Cremt man sich nicht abends im Bett die Füße ein, sondern zwischendurch, nervt es, wenn man nicht gleich wieder aufstehen kann, ohne dass man Cremefußabdrücke am Boden hinterlässt – entweder man zieht gleich nach dem Eincremen Socken an, oder man benutzt schnell einziehende Pflege, wie den Douglas Stick. Ein pflegendes Fußpeeling wie das von Scholl ist eine besonders praktische Sache, die Abfeilen und Eincremen vereint. Man kann sich so ein Fußscrub auch ganz leicht selbst zusammenmischen, dazu in einem anderen Post mehr.

Frühlingsfußpflege

Schritt drei: Erfrischung. Nach dem Sport oder wenn die Füße lange in warmen Schuhen gesteckt sind kann ein erfrischendes Fußgel wie das Gel von Beautybird sehr guttun. Fußgels sind nicht fettend und pflegen daher nicht so reichhaltig wie die Cremes, aber sind sehr wohltuend. Fußgels und -sprays wirken außerdem wie ein Deodorant. Vor allem Sprays oder Fußdeos wirken gegen Geruch und beugen außerdem Fußpilz vor. Mein Lieblingsspray ist das organic foot spray von priti nyc mit Teebaumöl, Rosmarin und Minze.

Zuguterletzt noch kurz zu den Fußnägeln – hier ist das Risiko für Entzündungen und eingewachsene Nägel viel höher als bei Fingernägeln. Man sollte unbedingt darauf achten, die Nägel gerade abzuschneiden, nicht gebogen wie an den Fingern. So beugt man Entzündungen vor. Beim Lackieren am besten einen guten Überlack verwenden (z.B. Essies good to go), dann hält der Lack auch einige Tage.

Sharing is caring

6 Antworten zu “Frühlingsfußpflege”

  1. Du benutzte Arschcreme (so nennt man die hier, wohne 30 km vom Herkunftsort entfernt :D) für die Füße? Ich kenn es nur als Lippenpfelge und natürlich für Babypopos.
    Ich finde es im Sommer ganz schlimm, wenn junge Frauen ungepfelget Füße haben, aber dann super auffällige Schuhe tragen. Oder Rentern in Sandalen mit richtig gelber Hornhaut, pfui!
    Geht mal gar nicht, egal wie jung oder alt man ist!

  2. Das Scholl Papaya Zeug für die Füße hab ich auch! Das riecht soooo gut. Man sollte nur wirklich drauf achten, es nicht auf die Füße zu schmieren wenn man Blasen oder anderes Aua an den Füßchen hat ( wie hinten auf der Packung schon drauf steht aber ich habs natürlich erst hinterher gelesen). Feet on Fire Alarm! Aua aua aua

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.