beauty tagesfarm münchen

Im Test: Gesichtsbehandlung in der Tagesfarm

28. Juli 2014 von in


Von meiner Haut-Odyssee habe ich euch jetzt schon öfters erzählt. Die Ausgangslage war unreine Haut mit trockenen Stellen, die sich erst mit dem Rodial Fruchtsäurepeeling und schließlich mit Meersalz extrem verbessert hat. Letzte Woche wurde ich als i-Tüpfelchen dann in die Tagesfarm München eingeladen, um meine Gesichtshaut dort ausgiebig untersuchen und pflegen zu lassen. Das kleine Spa in Solln war 1984 die erste Kosmetik-Tagesfarm in Deutschland, wo man tagsüber zwischendurch und ohne einen Wellnessurlaub einzulegen vorbeischauen konnte.

Ich war bisher nur zur Fußpflege bei einer Kosmetikerin, hatte aber schon lange eine professionelle Gesichtsbehandlung oder -reinigung auf der Wunschliste. Die Tagesfarm bietet zum Beispiel die Clear-Care Behandlung extra für junge Haut bis 25 für 69 Euro an – letztendlich wird man aber so individuell untersucht, dass es meistens auf eine Mischung aus verschiedenen Anwendungen hinausläuft. Los geht es mit einer Hautanalyse – man erzählt von seiner Pflege- und Ernährungsroutine und die Haut wird genau angesehen. Weil ich so viel von Meersalz und Olivenöl erzählt habe, wurde mir die Beautymarke Thalgo empfohlen, die ihr in der Tagesfarm, aber auch im zugehörigen Onlineshop findet.

Nach Augenbrauenzupfen und Gesichtshaar-Sugaring (auch mein erstes Mal, ich bin total begeistert) ging dann die Pflegestunde los – ich kann gar nicht mehr genau sagen, was ich da alles ins Gesicht bekommen habe. Erstmal wurde es ausgiebig gereinigt und Unreinheiten bearbeitet, vor allem die Nase, an die ich mich selbst nie herantraue. Dann kamen diverse Masken auf mein Gesicht und Dekolleté, zum Beispiel eine Meersalz-Algenmaske, unter der ich vor lauter Entspannung sogar weggenickt bin.

Nach der Behandlung war meine Gesichtshaut so „genährt“ wie noch nie, für meinen Geschmack fast zu sehr. Da meine Haut sehr empfindlich ist, juckte sie sogar wegen der vielen Pflegeprodukte. Zu Hause musste ich mein Gesicht erstmal waschen, dann schaute ich aber in den Spiegel und war ganz baff. So prall und gleichzeitig rein war meine Haut eigentlich noch nie. Auch noch Tage später ist meine Haut wirklich reiner und gepflegter als jemals zuvor und ich erwäge jetzt tatsächlich, den Besuch bei der Kosmetikerin alle paar Monate zu wiederholen. Es ist ähnlich wie bei der Pediküre – zu Hause kriegt man es doch nie so toll hin, aber das Ergebnis kann man auch zu Hause halten. 

Habt ihr schon Erfahrungen bei der Kosmetikerin gesammelt?

Hier gehts zu allen Beauty-Reviews

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

5 Antworten zu “Im Test: Gesichtsbehandlung in der Tagesfarm”

  1. hält deine begeisterung über dieses fruchtsäurepeeling eigentlich noch immer an? oder hast du inzwischen evtl eine günstigere alternative gefunden?
    ich würde das sehr gerne mal ausprobieren, hab nämlich ebenfalls trockene UND unreine haut.

    • Ja, auf jeden Fall. Wobei Fruchtsäurepeelings die Haut sehr empfindlich vor der Sonne machen, also sollte man sie erst wieder intensiver im Herbst anwenden. REN hat zum Beispiel sehr gute Säurenprodukte im Angebot (http://www.renskincare.com/) und ist um die Hälfte günstiger als Rodial, aber selbst in der Drogerie findest du inzwischen Fruchtsäurepeelings!

  2. Also ich finde dr. Hauschka und dr Grandel Behandlungen ganz ganz toll und kann nur jedem mit Hauptproblemen ans Herz legen, es auszuprobieren. Vor einem halben Jahr hatte ich noch totale Probleme mit Pickeln aber seit dr hauschka und einer Gesichtsausteinigung 2 mal im Jahr ist alles viel, viel besser. Und ganz wichtig: meine Kosmetikerin hat mir empfohlen abends ein Gesichts Tonikum zu benutzen und nur creme morgens wenn ich merke, dass die Haut trocken wird…ist echt gut!

  3. Liebe Milena,

    trotz allem würde ich bei Hautproblemen immer eine Dermatologin/einen Dermatologen aufsuchen. Kosmetik verbessert zwar die Laune, tut zur Entspannung gut (und damit ja auch der Haut die immer zu deutlich zeigt wie wir uns gerade fühlen) aber wirklich deutlich etwas verbessern und verändern können nur Fachärzte.

    Finde nur, dass deine Haut IMMER (zumindest hier auf den pics) toll aussieht!!

    Liebe Grüsse!

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.