Material Girl: Early Holidays

18. März 2014 von in

 Tunika: Kaffe / Bikini: Topshop / Shorts: Maggie / Hut: Asos / Schlappen: Birkenstock / Sonnenschutz: Hampton Sun

Ich kann es noch gar nicht richtig glauben, aber Amelie und mir ist letzte Woche die beste Urlaubseinladung überhaupt zum Fenster reingeflattert: eine Woche Kreta in einem Ferienhäuschen im Nirgendwo, mit Blick aufs Meer und vor allem mit noch zwei Superfreundinnen im Gepäck. Und das Beste: In zwei Monaten ist es schon soweit. Jedes Jahr wünsche ich mir schon bei den ersten Frühlingssonnenstrahlen einen Sommerurlaub, aber noch nie habe ich es geschafft, schon im Mai ans Meer zu fahren. Weil zwei Monate überhaupt nicht viel sind und sogar davor noch ein kleiner Abstecher nach Italien wartet, bin ich gerade voll auf Urlaubsgarderobe gepolt.

Nach Badeanzügen soll es dieses Jahr ein High-Waist-Bikini sein, denn nicht nur schmeichelt so ein Teil der Figur, ich fühle mich damit sophisticated und in die 60er versetzt. In eine lockere Tunika und Jeansshorts wird geschlüpft, wenn es Richtung Strand geht, und Birkenstocks in allen Facetten dürfen dieses Jahr auf gar keinen Fall fehlen. Vor der Sonne schützt ein Fedora-Strohhut und mein großer Tipp aus dem letzten Jahr: Sonnenspray von Hampton Sun. Es sprüht sich wahnsinnig gut auf, fühlt sich überhaupt nicht klebrig an und schützt vor Sonnenbrand!

Alle Material Girls auf einen Blick.

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

6 Antworten zu “Material Girl: Early Holidays”

  1. Oh, das freut mich aber für euch! Nach Kreta möchte ich auch so lang schon einmal!
    Und wenn ich es endlich schaffe, dann definitiv auch mit diesem Bikini im Gepäck – du hast da gerade den Bikini meiner Träume herausgekramt, so gut! :)

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.