Outfit: Morgensonne

10. März 2015 von in ,

Jacke: Baum und Pferdgarten (ähnliche hier) / Rock: COS (ähnlicher hier) / Rolli: Monki (ähnlicher hier) / Schuhe: Purified / Tasche: Tory Burch / Brille: Ray Ban / Ohrringe: amazed x Cocii

Momentan ist es jeden Morgen dasselbe: Ich möchte am liebsten in meine neuen Frühlingsteile schlüpfen, die luftigen, dünnen und hellen Trenchcoats, Oberteile und Röcke. Wenn die Sonne dann noch durchs Fenster hereinlacht, bin ich jedes Mal schon kurz davor, in den frühsommerlichen Teilen das Haus zu verlassen. Aber nein, es ist und bleibt noch nicht warm genug, und 15 Grad in der Sonne werden schnell mal zu 5 Grad im Schatten. Bevor es also konstant warm bleibt, heißt es nach wie vor Schichten und die luftigen Teile noch zu Hause lassen.



Die Jacke von Baum und Pferdgarten hat wenigstens schon Frühlingsfarben, ist aber trotzdem so geschnitten, dass die Kaschmirstrickjacke noch darunter passt. Mit Schal kommt man damit dann auch durch schattige Windstöße, und in der Sonne geht es sogar ganz jackenlos. Hach ja, Übergangszeit, immer derselbe Stress mit dir!

Alle Outfits

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

4 Antworten zu “Outfit: Morgensonne”

  1. Die Bilder in der Galerie ähneln sich sehr, meiner Meinung nach (bis auf das in der Mitte natürlich). Gleiches bei deinem letzten Outfit-Post. Schön finde ich immer Detailbilder der Tasche oder Schuhe, des Schmucks etc. Das hast du doch drauf. :-)

    Und noch zum Outfit: Ich finde, du hast die Jacke sehr schön kombiniert!

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.