Outfit: Steppin‘ out of the comfort zone

13. Mai 2014 von in

Jacke: Baum und Pferdgarten / Tasche: Maanii / Jeans: Topshop Jamie / Schuhe: Reebok / Top: H&M (ähnliches hier)

Die Jacke aus der S/S 2014 Kollektion von Baum und Pferdgarten ist mir schon letzten Sommer auf der Show ins Auge gestochen. Als wir uns jetzt wieder ein Teil aussuchen durften und ich das Lookbook durchblätterte, blieb ich wieder daran hängen. Aber im ersten Moment mehr mit dem Gedanken „sieht toll aus, aber an mir bestimmt nicht“. Neongrüngelb und Nude sind nämlich nicht gerade meine Comfort-Zone-Farben. Aber die guten Dinge passieren ja sowieso nur außerhalb der Comfort Zone und so landete sie bei mir.

Im ersten Moment hatte ich überhaupt keine Ahnung, wie ich diese Farben nur jemals vernünftig zu irgendwas aus meinem Kleiderschrank kombinieren könnte. Absurderweise finde ich die Kombi zu einem uralten weißen Spitzentop, einer schwarzen Jeans und den beige-weißen Reeboks gar nicht so schlecht. Insgesamt lehne ich mich hier also ziemlich weit aus meiner schwarzes-Kleid-und-Jacke Comfort Zone. Darf aber zwischendurch ruhig mal sein, oder?

Alle Outfits

Facebook // Bloglovin // Instagram // Twitter

Sharing is caring

7 Antworten zu “Outfit: Steppin‘ out of the comfort zone”

      • man kann es mit sicherheit noch viel durchgestylter kombinieren, aber ich finde, das outfit zeigt perfekt, dass die jacke alles aufwerten kann und absolut tragbar ist, ohne dass es komisch aussieht. (solche teile gibts ja auch)
        ich finds prima (:

        (und bin überrascht, wie gut dir die farbkombi steht!)

  1. ich finds auch irgendwie gut kombiniert, weiß zwar nicht warum, aber irgendwie passt es gut zusammen :D vielleicht weil das Spitzenshirt garnicht so nach Spitze darunter wirkt sondern eher wie ein dezentes schwarz/weiß Muster?! keine Ahnung. Sieht aber auf jeden Fall frühlingshaft frisch und modern aus und steht dir ganz toll!

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.