Outfit: Die Rückkehr der Strumpfhose

7. Dezember 2018 von in

Teddyjacke: Edited / Rock: Monki / Schuhe: &other stories / Tasche: Aigner Lexi / Rolli: Calida / Ohrringe: Jane Koenig

Wann ich eigentlich aufgehört habe, Kleider und Röcke zu tragen, das frage ich mich momentan immer wieder. Wer schon seit den früheren Blogjahren dabei ist, erinnert sich vielleicht, dass ich früher in überhaupt nichts anderem anzutreffen war, mittlerweile wurde die Strumpfhose im Alltag aber fast immer mit der Jeans oder Culotte ersetzt. Vielleicht war es ein plötzlicher Strumpfhosen-Überdruss oder eine neue Ästhetik in meinem Kopf, denn tatsächlich mag ich nackte Beine oder zumindest Knöchel weitaus lieber, als die ständige schwarze Strumpfhose. Aber die ständige schwarze Jeans ist dann eigentlich auch nicht die tollste Alternative.

Mit Röcken macht der Alltag nämlich sehr viel mehr Spaß, man schwingt förmlich durch den Tag, und gerade bei Midi-Röcken fällt die schwarze Strumpfhose auch gar nicht mehr so auf. Der nächste Schritt wäre neben meiner immer noch laufenden Sockensuche (ich freue mich nach wie vor über Tipps) also nun die Suche nach mehr Abwechslung bei den Strumpfhosen, damit auch die Röcke wieder mehr Spaß machen.

Dieses Exemplar hängt schon eine ganze Weile in meinem Schrank, denn allem mit Karos in Brauntönen konnte ich in der letzten Zeit kaum widerstehen. Überhaupt könnte ich mich in nichts als Braun- und Taupetönen durch den Winter bewegen und versuche, die All-Black-Tage damit zu ersetzen.

In Sachen Strumpfhosen suche ich nun also 1. die allerbesten, und 2. die abwechslungsreichsten. Was sind eure liebsten Anlaufstellen? Welche Strumpfhosen sitzen am besten, rutschen nicht und gehen auch nicht sofort kaputt? 

– Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Sharing is caring

5 Antworten zu “Outfit: Die Rückkehr der Strumpfhose”

  1. Milena danke, dass du diese Frage aufbringst. Ich bin jetzt schon länger auf der Suche nach einer guten Strumpfhose die nicht rutscht und mir nicht im Laufe des Tages den Bauch abquetscht. Erstmal nur in schwarz, weil ich noch nicht mal in dem Bereich etwas wirklich optimales gefunden habe. Hoffentlich kommen hier ein paar gute Tipps zusammen in den Kommentaren :)

  2. Ich persönlich liebe die Strumpfhosen und Socken von Swedish Stockings, fair aus recycletem Polyester (aus alten Stumpfhosen, wenn mich nicht alles täuscht) hergestellt. Nicht einmal die Netzstumpfhosen (Modell Astrid <3) reißen, und die Socken sind ebenso toll! Vielleicht ist das ja was für dich :) Lg

  3. Meine absoluten Favoriten in Sachen Stumpfhosen waren eine zufällige Entdeckung: Die aus dem Ballettbedarf (gibts auch in schwarz, nicht nur rosa). Eigentlich logisch, dass Strümpfe, die zum Sport gedacht sind, auch besonders gut sitzen, stabil sind und nicht rutschen.

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.