Outfit: Von zeitlosen Stücken und Hiking Boots

3. März 2021 von in

Trenchcoat: Edited (Ähnlicher hier, hier, hier) / Pulli: H&M (Ähnlicher hier) / Leggings: Calzedonia / Schuhe: Addition / Tasche: APC / Sonnenbrille: Ray Ban 

Experimentierfreudig könnte man meine Outfits momentan nicht gerade nennen. Das liegt natürlich an der anhaltenden Situation, in der wir nach wie vor kaum Gelegenheit für große Experimente oder überhaupt etwas, was den Namen „Outfit“ verdient hätte, haben. Wir haben sogar offenbar so wenig Interesse daran, uns Sachen aus neuen Kollektionen zu kaufen, dass hunderte Millionen Kleidungsstücke aktuell verbrannt werden – um Steuern zu sparen, die beim Verschenken anfallen würden. Mir dreht sich der Magen um, wenn ich über die verkorkste Textilbranche nachdenke, die durch Corona gerade einen wirklichen Höhepunkt der Verkorkstheit erlebt.

Dabei ist es ja eigentlich und langfristig gedacht gerade richtig, dass wir plötzlich innehalten, uns dreimal überlegen, ob wir wirklich ein neues Teil brauchen, und die Vorstellung von kurzweiligen Kollektionen immer absurder zu werden scheint. Schließlich zählt seit einem Jahr vor allem, was bequem ist, zeitlos und was diese seltsame Pandemiezeit vielleicht überdauern könnte. Nur die überschwängliche Produktion, die müsste in dem ganzen Zirkus noch mitspielen.

So trage ich also mal wieder ein Outfit aus Teilen, die schon lange in meinem Schrank hängen: Der Pulli reiht sich in meine Liebe für Streifenshirts ein und hat genau die richtige Länge, um ihn auch zu einer Leggings zu tragen. Und der Trenchcoat ist ein Klassiker, der mich nun schon ganze fünf Jahre begleitet – jedes Jahr wird er wieder aufgelegt, und sieht doch immer ähnlich aus. Einmal angeschafft ist ein Trenchcoat einfach ein Teil für die Ewigkeit.

Diesem Gedanken hat sich auch das kleine, nachhaltige Label Addition verschrieben: Teile für die Ewigkeit zu schaffen, die sich zeitlos in die Garderobe einreihen. Schon eine ganze Weile beobachte ich das Label, das gerade seine erste Kleidungs-Kollektion gelauncht hat. Was mich allerdings seit dem ersten Blick nicht losgelassen hat, sind die Addition Hiking Boots: Selten habe ich eine solche Perfektion in Sachen Boots gesehen, die mir rundherum gut gefallen. Als ich mir ein Teil des Labels aussuchen durfte, mussten es also die Boots sein – und ich hätte mir nicht im Traum vorstellen können, wie angenehm sie sich am Fuß anfühlen. Tatsächlich passen diese Stiefel so gut und obwohl sie aus Leder sind so problemlos, als hätte man sie schon eine Ewigkeit eingelaufen. Genau so soll sich ein Teil anfühlen, das man seiner Garderobe hinzufügen will – und zwar auf Dauer.

Ab heute gibt es von Addition nicht nur Schuhe und eine Bauchtasche, sondern auch die ersten Kleidungsstücke. Mehr zu dem kleinen Label und alle ausgewählten Teile findet ihr auf Addition-Store.com!

 

– Anzeige wegen Markennennung –

– Anzeige wegen PR-Sample –

– Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Sharing is caring

Eine Antwort zu “Outfit: Von zeitlosen Stücken und Hiking Boots”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.