Wohnen: Inspirierende Instagram-Accounts Part II

16. März 2018 von in

Und hiermit geht sie in die zweite Runde: Meine kleine Serie über die Accounts, die mir Instagram wieder schmackhaft gemacht haben, die mir jeden Tag gute Laune verschaffen und die mir gezeigt haben, dass die App viel mehr ist, als ein nervtötender Selbstdarstellungskanal – aka. die schönsten Interior-Accounts. Denn Wohnungen habe ich mir schon immer gerne angeschaut, und auf Instagram die schönsten Einblicke in die vier Wände spannender Persönlichkeiten zu bekommen, hört einfach nicht auf Spaß zu machen. Hier kommt also Runde zwei meiner liebsten inspirierenden Interior-Accounts!

melodie_michelberger

Melanie Jeske aka. Melodie Michelberger ist nicht nur Feministin, PR-Queen und eine unheimlich inspirierende Selflove-Verfechterin, sie wohnt zudem noch in einer der charakteristischten und sonnendurchflutetsten Wohnungen, die mein Instagram-Universum je gesehen hat. Dunkelblaue Wände, die von der Sonne angestrahlt werden, davor bunte Blüten und grüne Pflanzen in jedem Eck gibt es auf ihren Wohnungsbildern zu sehen, und man weiß absolut immer, um welche Wohnung es sich handelt, wenn man eines der Bilder sieht. Irgendwann möchte ich am sonnengefluteten Tisch einen Kaffee mit Melodie trinken und mir diese Wohnungsschönheit in echt ansehen!

igorjosif

Noch jungeliger wird es bei Igor Josifovic, der tatsächlich den Hashtag #urbanjungle auf den Weg und schon mehrere Bücher herausgebracht hat, die sich um Zimmerpflanzen auf einem völlig neuen Level drehen. Ich kann es nicht anders sagen, ich liebe Igors Händchen für Pflanzen, Deko und Einrichtung und freue mich über jedes neue Bild von ihm – bis vor Kurzem hat er übrigens in einer ungefähr 35-Quadratmeter-Wohnung in der Münchner Altstadt gewohnt, die er mit seinem Händchen magisch größer erscheinen ließ. Mittlerweile ist er umgezogen und kann sich jetzt noch mehr austoben, was er auf Instagram dokumentiert.

villapeng

Noch einen dokumentarischeren Ansatz verfolgt Alexa von Heyden mit ihrem Account villa_peng, der sich um ein Häuschen am See dreht, in das die kleine Familie gerade zieht. Alexa und ihr Mann haben Berlin hinter sich gelassen, sich für das Landleben im brandenburgerischen Wusterwitz entschieden und gestalten das alte Haus momentan so liebevoll um, dass man sich mit ihnen über jeden Schritt freut. Und selbst ich, ein absolutes Stadtkind, gerät bei diesem Account dann doch manchmal ins Träumen vom Landleben.

thewaveshavecome

Ich liebe jedes einzelne Bild von Miriam Stimpfl, und 51000 Menschen geht es ähnlich wie mir. Zu recht wird ihr Account so gemocht, denn er ist wohlkuratiert und voller Inspirationen. Und bei Miriams grünem Daumen muss ich mir auch noch etwas abschauen, denn ihre Monsteras haben die größten und schönsten Blätter überhaupt. Bitte niemals mit diesem Account aufhören, dankeschön!

bildhuebschblog

Anni kenne ich noch als Modebloggerin, die ungefähr so lange dabei ist wie wir – mittlerweile hat sich ihr Fokus wohl, wie es oft der Fall ist, etwas verschoben, denn auf ihrem Instagram-Account dreht sich fast alles nur noch um Interior. Und das macht sie ganz wunderbar – ich mag vor allem die kleinen Regaldetails!

norilavie

Nori macht zusammen mit ihrer Freundin Nina ninosy.com und hat nicht nur eine wunderwunderschöne Wohnung, die sie gut in Szene setzen kann, sondern war vor Kurzem auch in Kapstadt in einer Wohnung, in die ich sofort einziehen würde. Ein Account mit der perfekten Mischung an allem, was mir gute Laune bringt und ohne allem, was einen an Instagram nervt!

Sharing is caring

Eine Antwort zu “Wohnen: Inspirierende Instagram-Accounts Part II”

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.