Capsule Wardrobe: 7 Lieblingsteile von Milena

29. Oktober 2020 von in

Grüne Boots / rosa Pullover / brauner Mantel / graue Mütze

Vor ein paar Wochen machte Dariadaria eine Insta-Story zu ihrer „Capsule Wardrobe“, die mir so viel Lust machte wie lange nicht, meinen kompletten Kleiderschrank auszumisten und ganz neu mit Struktur zu betrachten: Welche Teile trage ich im Alltag eigentlich wirklich? Auf welche Farben greife ich immer wieder zurück, was steht mir und was sind die Dinge, die ich in der Theorie zwar schön finde, aber dann doch nie trage? Das Thema Capsule Wardrobe ist ein perfektes Projekt für die kommenden Monate, denn es ist nicht mal eben so erledigt.

Sich seine Garderobe von Grund auf neu zu denken sorgt zum einen dafür, dass man immer Lieblingsoutfits parat hat, in denen man sich wirklich wohlfühlt. Zum anderen aber auch, wirklich herauszufinden, welche Teile einen langfristig begleiten werden – und so keine falschen Kaufentscheidungen mehr zu treffen.

Die Fragen, die man sich stellen kann, um die eigene Capsule Wardrobe zu finden, sind: Welche Farben trage ich gerne? Welche Materialien fühlen sich gut für mich an? In welchen Schnitten fühle ich mich wohl? Zu was greife ich im Alltag am häufigsten, zu was am seltensten? Und welche Outfitkombinationen haben sich in der letzten Zeit am besten für mich angefühlt?

Seit einiger Zeit stelle also auch ich mir diese Fragen, und komme auf immer mehr meiner ganz persönlichen Klassiker-Teile, aus denen meine Capsule Wardrobe besteht. Hier kommen 8 Lieblingsteile, aus denen meine Herbst- und Winteroutfits bestehen werden!

Midikleider

Wie sehr ich sie liebe, habe ich schon oft erzählt: Midikleider haben für mich die perfekte Form und Länge, in der ich mich immer wohlfühle. Immer dann, wenn mir ein Outfit mit Jeans zu wenig ist, ziehe ich ein Kleid an – am liebsten mit Blumenmuster und aus einem angenehmen Material.

Lange Blusen

Das ganze Jahr schon trage ich so viele Blusen wie noch nie: Am liebsten lange Leinenblusen zu Leggings, kein anderes Outfit habe ich 2020 wohl mehr getragen. Auch jetzt im Herbst liebe ich lange Blusen unter Pullis, oder auch meine rosa Seidenbluse, die ich besonders gerne ins Büro trage.

Pullover mit Stehkragen

Pullover sind natürlich das ultimative Lieblingskleidungsstück für die nächsten Monate. Aktuell achte ich bei der Auswahl nicht nur auf das Material, sondern greife am liebsten zu Pullis mit Stehkragen: Sie wärmen einfach am besten und ich mag den Schnitt besonders gerne.

Leggings

Das Kleidungsstück, das ich neben meiner Lieblingsjeans von Arket dieses Jahr am meisten getragen habe, ist die Sportleggings. Hier finde ich tatsächlich die Modelle von H&M am besten.

Flexible Boots

Eigentlich sind braune Schnürboots meine absoluten Lieblingsschuhe für die kalte Jahreszeit, dieses Jahr kommen aber noch die Chelseaboots 2.0 dazu: Flexible Boots zum Reinschlüpfen, die an Gummistiefeletten erinnern und von Hunter sogar teilweise aus Gummi sind. Bequemer und einfacher geht’s kaum, und zum Spazierengehen sind sie selbst bei Regen die besten Begleiter.

Wollmäntel

Je größer, desto besser: Ich liebe meinen braunen Oversize-Wollmantel, den ich seit zwei Jahren rauf und runter trage, und werde mir dieses Jahr keinen neuen anschaffen, weil ich mit meiner aktuellen Ausstattung sehr zufrieden bin. Hätte ich meinen Mantel noch nicht gefunden, würde ich mir allerdings diesen hier anschaffen.

Große Mützen

Und zum Schluss eine Kleinigkeit, ohne die ich ab sofort nicht mehr das Haus verlasse: Eine große Wollmütze, je weicher desto besser. Die Betonung liegt auf groß, denn Mützen dürfen für mich auf keinen Fall zu klein und zu eng sein.

So weit sieht meine aktuelle Capsule Wardrobe Planung aus, in der nächsten Zeit wird sich noch einiges in Sachen Ausmisten und Reduzieren tun. Was sind eure liebsten Capsule Wardrobe Teile für den Herbst und den Winter

– Dieser Artikel enthält Affiliatelinks –

Sharing is caring

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.