Kupferlidstrich

Kupferlidstrich

9. Juni 2013 von in

Farbige Lidstriche laufen mir in letzter Zeit immer häufiger über den Weg, oder vermutlich achte ich einfach vermehrt darauf, weil sie mir so gut gefallen. Die liebe Sarah Jane hat mich mit dieser Beauty-Inspiration angefixt und auf einmal fand ich Blau am Auge gar nicht mehr unmöglich, sondern ziemlich gut. Jedoch nur zu braunen Augen, denn aus irgendeinem Grund sieht der Braun-Blau-Kontrast am Auge einfach super aus.

In meinen letzten Cherry Picks habe ich dann schon auf das schöne Augenmakeup von Teetharejade-Desi verwiesen, bei dem ich mich in den kupferfarbenen Lidstrich verliebt habe. Zum Glück hatte ich einen kupferfarbenen Kajalstift von Sante zu Hause herumliegen, und schon war die kupferfarbene Umrahmung um meine Augen gemalt.

Ich muss sagen, ich mag es ganz gerne! Normalerweise meide ich Lidschatten komplett, weil ich es einfach nicht kann und damit immer wie geboxt aussehe (selbst mit braunem Lidschatten). Irgendwie ziehe ich den zu weit hoch oder einfach dorthin, wo er nicht sein sollte, und dann lagert er sich auch noch immer in der Lidfalte ab. Farbiger Lidstrich ist jedoch was anderes, er erstreckt sich nicht übers gesamte Lid und verrutscht dadurch auch nicht. Und es ist doch ein ganz anderer Effekt wie mein normaler schwarzer Eyeliner.

Wie findet ihr den Kupferlidstrich? Welche Farbe könnte noch gut zu blauen Augen passen?

Sharing is caring

14 Antworten zu “Kupferlidstrich”

    • Das Kügelchen ist zum Anschrauben, aber ich habe ihn mir trotzdem vom Piercer einsetzen lassen, weil der Ring um 0,2 mm stärker ist als der normale Nasenring (er hat die Stärke 1,0). Dadurch gehen aber die Mini-Kugeln, für die Ringe mit 0,8 gibts nur größere Ringe.

          • hey,
            da sollte man allerdings beachten, dass die kleinen Kugeln leicht i. d. Stichkanal rutschen. Oft wird man ja im Studio auch davor „gewarnt“. Bei meinem Piercing sind die Kugel auf jeden Fall größer als bei dir und ich habe den Hinweis für übertriebene Vorsicht gehalten (zumal er ja nicht für mich galt, da ich ja dann die größeren genommen habe). Nun ja, nur bis gestern Abend, als ich in den Spiegel sah. Keine Ahnung wie das passiert ist. Ich fahre heute mal hin und hoffe, dass sie das problemlos wieder hinbiegen:). LG

  1. Sieht super hübsch aus und gefällt mir richtig gut, weil es dezent, aber trotzdem ein toller Hingucker ist. Ich könnte mir auch ein schönes Smaragdgrün an deinen Augen vorstellen …

  2. Hey Milena,
    vielen Dank für deinen inspirierenden Beitrag. Ich finde farbige Lidstriche auch toll. ich habe blau-graue Augen und daher „strahlen“ sie nicht immer gleich so, wie hellblaue- oder grün-blaue Augen. Mit einem alten Lipliner von meiner Mum habe ich das aber schnell ändern können. Der gute Stift hat schon ein paar Jahre auf dem Rücken, aber das fantastische Korall-Rot ist echt der Hammer. Ich habe schon oft Komplimente für meinen knalligen Lidstrich bekommen, weshalb er auch meine Nummer 1 ist.
    Kupfer- und Rottöne passen generell am besten zu blauen augen. ich benutze ich ab und zu lila. Gelb ist zwar sehr mutig, aber das habe ich auch schon ausprobiert und finde es chic!

    Weiterhin viel Spaß beim Bloggen!
    LG aus Kiel
    Nina

    http://ninakahrens.wordpress.com/

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.