Movie Watchlist: 15 wirklich gute Highschool Filme

22. Mai 2020 von in

Ich muss euch etwas gestehen. Ich habe eine Schwäche, gar eine Obsession, die mir manchmal ein bisschen peinlich ist. Und mit der ich hoffentlich nicht alleine bin. Oder? Fast jede*r liebt sie doch, oder? Heimlich oder gar aufrichtig? Die Highschool Filme. Diese richtig klassischen, teilweise unfassbar schlechten, aber auch irgendwie so guten, Highschool Filme. Ich kenne sie alle. Im Ernst. Ich habe jeden einzelnen High School Film gesehen, ob gut oder schlecht. Naheliegend, dass es Zeit für eine Watchlist wird.

Vorab: Die etwas besseren Independent Highschool Filme findet ihr hier.

Doch hier, in diesem Artikel, findet ihr die Klassiker. Die Klassiker, bei denen ich mich frage, wieso ich sie so liebe. Die Klischees werden bedient, die Handlung lässt sich innerhalb weniger Minuten erschließen. Die Abwechslung findet sich nur in kleinen Nuancen. Und das ist es, was gute Highschool Filme so reizvoll macht. Die Routine. Wenn ich einen Highschool Film sehe, will ich keine Überraschungen. Ich will ein Konzept, das ich sofort verstehe und Charaktere, die ich sofort durchschaue. Ich will das Maximum an Entspannung und hier und da sentimental werden: Schule, gute alte Zeit. Erste Liebe, gute alte Zeit. Mobbing, gute alte Zeit. Erster Rausch, gute alte Zeit. Schlechter Sex, gute alte Zeit. Generell diese ersten Male, die mittlerweile so selten sind. Was wir alle zwar nicht wiederholen wollen, aber an die wir manchmal gerne denken.

Deshalb habe ich heute die ultimative Watchlist zusammen gestellt, mit Hilfe derer ihr genauso abschalten könnt und euch in Vergangenheit schwelgen.

Die Klassiker: 10 wirklich gute Highschool Filme
(teilweise auf Netflix verfügbar)

The Breakfast Club (auf Netflix)

Der Film in einem Satz: Fünf unterschiedlicher SchülerInnen müssen an einem Samstag in ihrer Highschool nachsitzen. Und verstehen langsam, dass sie sich gar nicht so unähnlich sind.

Ist sehenswert, weil: Hallo? The Breakfast Club ist DER Highschool Film und ein Klassiker!

John Tucker must die (auf Netflix)

Der Film in einem Satz: Drei Frauen stehen auf denselben Typen – und beschließen mit Hilfe einer vierten Verbündeten, sich bei dem größten Aufreißer der Schule zu rächen.

Ist sehenswert, weil: Die Looks sind unschlagbar. Und naja, die Frauen verbünden sich gegen einen Mann. Da kann eigentlich selten etwas schief gehen.

Ferris Buellers Day Off (auf Netflix)

Der Film in einem Satz: Ferris schwänzt einen Tag Schule – und verbringt seinen Tag so, wie er es immer wollte.

Ist sehenswert, weil: Wir lieben Highschool Filme aus den Achtzigerjahren!

A Cinderella Story (auf Netflix)

Der Film in einem Satz: Unscheinbares Mädchen verliebt sich in den beliebtesten Typen der Schule. Es ist die moderne Cinderella Story.

Ist sehenswert, weil: Okay. Der Film ist wirklich schlecht. Aber Chad Michael Murray und Hilary Duff. Und Jennifer Coolidge als böse Stiefmama ist und bleibt ikonisch.

LOL (auf Netflix)

Der Film in einem Satz: Französischer Highschool Film, in dem die Protagonistin nach den Ferien wieder auf ihre Klassenkameraden auf der Schule trifft.

Ist sehenswert, weil: Französischer Film trifft Highschool Film. What is there more to say?

10 Things I hate about you

Der Film in einem Satz: Rebellisches, unnahbares Mädchen verliebt sich in rebellischen, unnahbaren Typen.

Ist sehenswert, weil: es sich bei diesem Film um den Klassiker unter den Klassikern handelt. Mal ehrlich, das ist eine der schönsten Highschool Filme, die es überhaupt gibt und vermutlich hat ihn jeder von euch schon gesehen. Wenn nicht: Tu es.

Dazed & Confused (auf Netflix)

Der Film in einem Satz: Letzter Tag der Highschool und Partynacht aus den 80ern.

Ist sehenswert: Der Film spielt in den 70er-Jahren, ist also schon allein vom Look her ein Grund, ihn sich anzusehen. Neben einer fantastischen Besetzung ist dieser Highschool Film dramaturgisch überraschend stark und einer der besseren Highschool Filme. Extrem unterhaltend und einer meiner persönlichen Favoriten.

Clueless (auf Netflix)

Der Film in einem Satz: Verwöhntes, reiches und gut gekleidetes Mädchen kommt endlich mal auf den Boden.

Ist sehenswert: Für alle, die Spaß an Mode haben. Clueless geht modisch gesehen in die Geschichte ein – und hat abgesehen davon fast keine Storyline. Ist aber auch völlig egal, da die Outfits einmalig gut sind.

Mean Girls (auf Netflix)

Der Film in einem Satz: Lindsay Lohan kommt zum ersten Mal auf eine amerikanische, normale Higschool und baut nur Mist.

Ist sehenswert: Der Film ist eine Parodie auf Highschool Filme, und durchspielt zwar jedes einzelne Klischee, aber mit sehr viel Humor. Das Drehbuch ist von Tina Fey und auch Amy Poehler spielt eine Nebenrolle – zwei der größten Feministinnen und Comedians unserer Zeit. Ich liebe Mean Girls – aber wer tut das nicht.

Strike! (All I wanna do)

Der Film in einem Satz: Genervtes Mädchen muss auf ein Mädchen-Internat.

Ist sehenswert: In diesem Film geht es sehr viel um Feminismus und „Frauenpower“, sowie thematisiert er auch ernste Probleme, die Frauen mit sich selbst und mit anderen Frauen haben. Aber auch hier sei versprochen: Das volle Programm aller ersten Male, inklusive typischer Pubertäts-Probleme findet sich hier. Tausend mal gesehen.

Easy A (auf Netflix)

Der Film in einem Satz: Schülerin macht sich ungewollt den Ruf des Mädchens, das mit jedem geschlafen hat, obwohl sie eigentlich jungfrau ist und verliebt sich natürlich auch irgendwann (und bekommt ihn, sorry für diesen Spoiler)

Ist sehenswert: Ich mag Emma Stone einfach. Und der Film ist auch wirklich sehr unterhaltend und nett (auch wenn die Story wirklich grauenvoll ist, wenn ich sie mir so durchlese).

She’s all that

Der Film in einem Satz: Kunstinteressiertes Mädchen mit Brille verliebt sich in den Quaterback-Typen und wird dann hübsch und beliebt.

Ist sehenswert: Zugegeben, Eine wie keine ist aus feministischer Sicht einer der schlimmsten High School Filme aus dieser Liste. Ich kann mir nicht helfen – ich schaue den Film trotzdem gerne an. Die Gründe dafür habe ich oben genannt. Ist jedenfalls auch ein Klassiker.

Pitch Perfect (auf Netflix)

Der Film in einem Satz: Möchtegern-DJ-Musikproduzentin tritt einer A Capella-Gruppe bei und taucht ungewollt in die große, weite Welt des A Capella

Ist sehenswert: Pitch Perfect ist mit seinem musicalartigen A Capella-Auftritt ehrlich ein bisschen bescheuert. Aber wirklich lustig. Und jeder liebt Fat Amy.

The Princess Diaries (auf Netflix)

Der Film in einem Satz: Außenseiter-Mädchen auf einer Highschool ist plötzlich Prinzessin. Wortwörtlich.

Ist sehenswert: Plötzlich Prinzessin ist aus moralischer Sicht ähnlich fragwürdig wie Eine wie keine (She’s all that). Aber halt auch ähnlich unterhaltend. Und: Ich mag Anne Hathaway einfach.

Superbad

Der Film in einem Satz: Die Außenseiter und besten Freunde feiern das Ende ihrer Highschool.

Ist sehenswert: Ein Klassiker, sehr dumm und sehr lustig. Unterhaltende Komödie, die sich hauptsächlich ums Saufen dreht.

 

Sharing is caring

19 Antworten zu “Movie Watchlist: 15 wirklich gute Highschool Filme”

  1. Super Auswahl! Nur bei Clueless muss ich protestieren: die Story ist sogar sehr interessant, basiert nämlich auf dem Klassiker „Emma“ von Jane Austen. :)

  2. Yaaaas! Ich bin super süchtig nach allen möglichen Teenie-Filmen. Habe auch fast alle gesehen.
    Mein Favorit ist „She’s all that“ und „Easy A“, aber auch „D.U.F.F“ und „wild child“ habe ich etliche Male gesehen.

    xx

Schreibe einen Kommentar

Mit dem Absenden des Kommentars bestätigst Du, dass Du unsere Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen hast.